Millionen Bürger lachten

0 69

Das präsidentielle Regierungssystem hat Lösungen für die chronischen Probleme des Arbeitslebens bereitgestellt. Die Spitzenpluralität des versprochenen gestärkten parlamentarischen Systems sowie die Probleme mit dem gemeinsamen Kandidaten für die Nominierung bei den Wahlen werden so bewertet, dass sie die Analyse ähnlicher Probleme im Berufsleben erschweren. Unter den Wetten, die das neue System im Handumdrehen gelöst hat, gibt es Themen, die Millionen Mitarbeiter beschäftigen, wie das EJT, der Zusatzindikator, die Vertragsteams. Als die Türkei in das neue Jahrhundert eintrat, folgten Entscheidungen, die Millionen von Arbeitnehmern zufrieden stellten, aufeinander.

ZUSÄTZLICH VERGRÖSSERTES DISPLAY

Im öffentlichen Sektor wurden im vergangenen Februar Studien zur Analyse von 3.600 Engpässen zusätzlicher Indikatoren beschleunigt. Die Siedlung, die mehr als 5 Millionen Menschen betrifft, wurde ursprünglich für Lehrer, Polizisten, Krankenschwestern und religiöse Führer vorbereitet. Mittlerweile wurde der Geltungsbereich erweitert. Alle Berufssets hinzugefügt. Mit der Regelung stiegen die Koeffizienten von 2200 auf 3000, von 3000 auf 3600, von 3600 auf 4200. Die Regelung, die eine Gehaltserhöhung für Rentner und Arbeitnehmer mit sich bringt, trat im vergangenen Januar in Kraft.

PERSONAL FÜR HUNDERTTAUSENDE MITARBEITER

Der Gesetzentwurf, der es 458.000 Vertragsangestellten im öffentlichen Dienst in der ganzen Türkei ermöglicht, in das Team zu wechseln, wurde Ende Januar vom Parlament verabschiedet. Rund 60.000 Mitarbeitern wurden zudem Teammöglichkeiten geboten. Die Renten von 42.000 Wachleuten wurden auf 7.000 500 TL erhöht. Beim EJT-Problem, das in der Öffentlichkeit als die Alten im Ruhestand bekannt ist, kam das letzte Erfreuliche im März. Mit der Verwirklichung des EJT begannen die Rentner, ihre Gehälter im April zu erhalten. 2,2 Millionen Menschen werden mit EYT in Rente gehen. Insgesamt betrifft es 4,7 Millionen Beschäftigte.

DOPPELTE ERHÖHUNG DES MINDESTPREISES

Im Jahr 2022 gab es eine Steigerung von mehr als 80 %, mit zwei Erhöhungen im Dezember 2021 und Juli 2022, damit der Grundpreis für Arbeitnehmer nicht von der Inflation erdrückt wird. Der Mindestpreis, der 5 500 TL erreichte, wurde im Dezember 2022 erneut festgelegt und auf 8 500 TL mit einem Stundensatz von 55 % erhöht. Es wird darauf hingewiesen, dass eine weitere Erhöhung des Mindestpreises im Juli dieses Jahres erfolgen könnte.

Als nächstes kommt neuer Schlamm

Im Wahlprogramm 2023 der AK-Partei gab es viele neue Botschaften, die Millionen Arbeitsleben betreffen. Unter ihnen sind die wichtigsten:

Wir werden sicherstellen, dass alle unsere Mitarbeiter ihren verdienten Anteil am wachsenden Wohlstand einer wachsenden Türkei erhalten.

Wir werden unsere Mitarbeiter nicht in der Inflation erdrücken, und in der kommenden Zeit werden wir sicherstellen, dass unsere Mitarbeiter Sozialaktien mit Grundpreiserhöhungen über der Inflation erhalten.

Im öffentlichen Dienst werden wir ein partizipatives System etablieren, das es Mitarbeitern auf allen Ebenen, vom Beamten bis zum Manager, ermöglicht, an Prozessen wie dem Arbeitsumfeld und den Arbeitsbedingungen ihrer Institutionen teilzunehmen.

Wir werden die garantierte Flexibilität im Arbeitsleben erhöhen. Wir werden den Zugang zu passiven Arbeitsprogrammen stärken und die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme des Arbeitslosenversicherungsfonds erleichtern.

Wir werden unsere Bemühungen entschlossen und informell fortsetzen. Wir werden Führung und freiwillige Harmonie priorisieren und unsere risikobasierte Kontrollfähigkeit weiter aktivieren.

Wir werden spezielle Sozialversicherungsprogramme für Cluster wie beispielsweise Saisonarbeiter in der Landwirtschaft schaffen und den Sozialversicherungsschutz maximieren.

Wir werden das Bewusstsein für die soziale Sicherheit und die Zahlung von Prämien schärfen. Wir werden unsere Dienstleistungen für unsere knapp 7 Millionen im Ausland lebenden Menschen im Bereich der Arbeits- und Sozialversicherung erweitern und erweitern.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More