33 % Erhöhung für Jugendliche im betrieblichen Ausbildungsprogramm: 84.000 TL werden auf Konten hinterlegt

0 92

Da die Regierung in diesem Jahr mehr als 500.000 jungen Menschen mit Ausbildungsprogrammen am Arbeitsplatz die Türen zur Beschäftigung geöffnet hat, hat sie die Zahlungen mit Wirkung zum 1. April um 33 % erhöht. Infolgedessen wurden die Tagessätze für Studenten, die am Programm für die Ausbildung am Arbeitsplatz teilnehmen (Teilnehmer mit Arbeitssuchendenstatus), ab dem 1. April auf 327 Lira erhöht.

84.000 Lire in neun Monaten

Am Ende des sechsmonatigen Programms erhalten die Jugendlichen 51.000 Lira in 6 Monaten oder 8.506 Lira pro Monat. Jugendliche, die an den Zukunftsberufen Cybersecurity, Cloud Computing, Game Development Specialist und Coding-Programmen teilnehmen, erhalten 359,90 Lire pro Tag. Während des neunmonatigen Programms beträgt der Preis, den die Jugendlichen erhalten, 84.216 Lire.

Laut Sabah News; Sekundarbildung, Hochschulbildung, offene Studenten können an dem Programm teilnehmen. Für Jugendliche zwischen 18 und 29 Jahren, die an berufsbegleitenden Ausbildungsprogrammen teilnehmen, beträgt die Programmdauer maximal 9 Monate. Wahlversicherte können auch an betrieblichen Weiterbildungsprogrammen teilnehmen. Chefs können bis zu 30 % der Gesamtzahl der versicherten Mitarbeiter einsetzen, sofern eine 50 %ige Beschäftigungszusage vorliegt. Teilnehmer mit Arbeitslosenstatus erhalten 327,18 Lira pro Tag, und diejenigen, die Arbeitslosengeld beziehen, erhalten 163,59 Lira pro Tag. Der Tagespreis beträgt 245,38 TL für Schüler, die ihr Studium in der High School und darunter fortsetzen, und dieser Betrag beträgt 327,18 TL für andere Schüler.

Unterstützt von İŞKUR

Die Dauer des Programms beträgt 9 Monate für junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren, die an berufsbegleitenden Trainingsprogrammen in Bereichen wie Cybersicherheit, Cloud-Computing, Spezialisten für Spieleentwicklung und Codierung teilnehmen. Sie dauert maximal 6 Monate in Arbeitsstätten und Berufen der IT-Branche und des produzierenden Gewerbes, maximal 3 Monate in anderen Branchen und maximal 9 Monate in korrespondenznahen Berufen. Die Prämien für die allgemeine Krankenversicherung und die Versicherung gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten werden von İŞKUR im Programmzeitraum übernommen.

Auch der Arbeitgeber kann zahlen

Arbeitgeber können nach eigenem Ermessen Zahlungen an Teilnehmer leisten (sofern diese nicht versichert sind) und den Preis dieser Zahlungen, der maximal die Hälfte des Bruttobasispreises beträgt, von der Besteuerungsgrundlage abziehen. Eine Beurlaubung kann durch den Chef oder seinen Vertreter den Teilnehmern gewährt werden, die eine akzeptable Entschuldigung haben, sofern sie den 10. des Zeitplans nicht überschreiten. Zusätzlich können maximal fünf Tage Gesundheitsurlaub in Anspruch genommen werden, der durch ein ärztliches Attest belegt werden kann. Sie können sich für das Programm über die İŞKUR-Direktionen, Geschäftszentren und elektronischen Niederlassungen in 81 Provinzen bewerben.

Es kann in der Mitte von 3 Monaten wieder verwendet werden.

Es ist möglich, erneut vom Programm zu profitieren, sofern es 320 effektive Tage in ZWEI Jahren nicht überschreitet und die Wartezeit von 3 Monaten in der Mitte der beiden Programme eingehalten wird. Das betriebliche Ausbildungsprogramm kann in allen Betrieben mit mindestens zwei bei der Einrichtung gemeldeten versicherten Arbeitnehmern gemäß den geltenden Rechtsvorschriften durchgeführt werden. Für das Programm können sich alle Gönnerinnen und Gönner bewerben, die nicht aus öffentlichen Einrichtungen stammen und nicht Teil der Organisation der öffentlichen Einrichtung sind. Unter der Voraussetzung einer 50%igen Beschäftigungszusage des Arbeitgebers kann dieser bis zu 30% der Gesamtzahl der versicherten Arbeitnehmer einsetzen.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More