Angst vor dem „Erdbeben“ unter dem Kopfkissen: Rückkehr zur Bank verdreifacht

0 82

Die Angst, dass „bei einer möglichen Gehirnerschütterung meine Ersparnisse unter den Trümmern begraben werden“, macht verstecktes Gold zu Banken. Der Leiter der Jewellery Exporters Association, Burak Yakin, sagte, die Goldmenge, die sie zur Bewertung erhielten, habe sich verdreifacht. Der Leiter der Jewellery Exporters Association, Burak Yakin, sagte, die Einsparungen unter dem Kopfkissen seien wieder im System. „Wir als Juweliere führen Bankbewertungen für Gold durch. Im Vergleich zu vor dem Erdbeben hat sich der Goldpreis, den wir bewertet haben, verdreifacht. Mit dem Schrecken, dass Menschen in den Trümmern zurückgelassen werden, begannen sie, ihre Ersparnisse außerhalb des Systems zu liefern, das aufgerufen wird unter dem Kopfkissen, zu den Banken“, sagte er. Near bemerkte auch, dass das für dunkle Tage gelagerte Gold auch von den Opfern des Erdbebens „gesammelt“ wurde.

Vier Jahre später eine Premiere

Burak Yak, der Vorsitzende des Board of Directors der Jewelry Exporters‘ Association (MIB), die eine nationale Teilnahme an der Hong Kong International Jewelry Fair organisierte, die 4 Jahre nach der Pandemie zum ersten Mal stattfand, sagte, beantwortete die Forschungsfragen. com. Lider Yak erinnerte daran, dass Juweliere durch Banken in einer Bewertungsposition sind, und sagte: „Während uns in der Woche zuvor 50 Kilo Gold zur Inspektion gebracht wurden, hat es sich jetzt verdreifacht. Die Bürger haben begonnen, ihr Gold unter dem Kopfkissen an die Banken zu liefern. Unter dem Kopfkissen liegen meines Erachtens Gold und Fremdwährungen im Wert von 400 Milliarden Dollar.“ Was bringt das den Ersparnissen des Landes? Die Bürger begannen, Banken als einen Hafen des Glaubens zu sehen. Darüber hinaus können Goldkonten jetzt problemlos in Banken eröffnet werden. Es ist besser, sie bei der Bank einzuzahlen und den Mehrwert zu erhalten, als sie zu Hause aufzubewahren“, sagte er.

„Die Pandemie hat eine lebenswichtige Funktion“

„Die Türkei hat letztes Jahr Gold im Wert von 20 Milliarden Dollar importiert. Während der Pandemie waren es 25 Milliarden Dollar. Wie kann dieser Goldimport in diesem Land ohne Geld bewerkstelligt werden? 11-12 Milliarden Dollar.“ Die Zentralbank kaufte die Mint, ging ansonsten unters Kopfkissen, ging dank der Bewertung in die Tresore der Banken. Mit dem Zittern begann Gold in das System einzudringen“, sagte Yakin. „Wir sind das Land des Goldes. Was wir Gold unter dem Kopfkissen nennen, erfüllt tatsächlich eine lebenswichtige Funktion.

Abstimmung mit der Zentralbank für den Export

Burak Yakin, der mit dem Verwaltungsausschuss nacheinander die an der Messe teilnehmenden Unternehmen aus der Türkei besuchte, sagte den Unternehmensvertretern: „Wir haben die Ankündigung gemacht. Fangen Sie an, Gold von der Zentralbank zu kaufen. Near gab folgende Informationen über die Wette: „Wir können Gold von der Zentralbank zu Weltpreisen gegen Exportgelder aus dem Ausland kaufen. Der Exporteur erhält Geld vom Ausländer. Er wird die Exportdokumente bei der Zentrale einreichen Bank erhält er das Gold, ein wertvoller Schritt für unsere Exporte.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More