Die Löhne werden mit dem Prestige vom 1. März eingezogen

0 21

Das von Millionen Menschen mit Spannung erwartete Bill of Lading Age at Retirement (EYT) wurde vom Plan- und Haushaltsausschuss der Großen Nationalversammlung der Türkei verabschiedet. Der Vorschlag wird während der Generalversammlung des Parlaments am Dienstag, den 7. Februar nächste Woche diskutiert und verkündet. Während die Kosten für die EJT-Mitgliedschaft in diesem Jahr 194,4 Milliarden Lira betragen, werden 2,2 Millionen Menschen schnell in den Ruhestand gehen können, da die Altersvoraussetzung entfällt, die Anzahl der Tage für Prämienzahlungen und die Versicherungsdauer eingehalten werden.

FAST 50 PROZENT WERDEN PROFITIEREN

Elitaş, Vizepräsident der AK-Fraktion.

Als Reaktion auf die Kritik der Abgeordneten der Opposition an dem Vorschlag sagte Mustafa Elitaş, stellvertretender Vorsitzender der AK-Parteigruppe, dass fast 50 % der geschätzten 5 Millionen Menschen im Jahr 2023 von der EJT-Regelung profitieren werden 4B, 496.000.151 Menschen unter 4C. Mustafa Elitaş, der erwähnte, dass 279.261 Frauen und 1 Million 382.340 Männer Anspruch auf den Ruhestand nach 4A haben werden, 10.645 von denen in Bağ-Kur sind Frauen und 77.981 Männer. Unter den 4Cs waren 187 933 öffentlich Bedienstete Frauen und 308 218 Männer.

ZIEH UNS SCHNELL ZURÜCK

Elitaş, Vizepräsident der AK-Parteigruppe, erinnerte daran, dass 1 Million 100.000 Menschen vom 28. bis 31. Dezember einen Kredit bei der SGK beantragt hatten: „44 Milliarden Lira haben sich in 4 Tagen angesammelt, aber es gibt keine Einziehung. Bis Ende Februar Sie werden die Wahrheitszahlungen geleistet haben. 4 Millionen 787.000 Menschen. Abschnitt, der sagte: „Wir stecken im Ruhestand fest“, sagte: „Bringt uns schnell raus.“

aber 750.000 ins Team des Auftragnehmers versetzte Menschen sagen auch: „Wir wollen nicht in Rente gehen“.

CHPs Gürer-Livestream-Enthusiasmus blieb auf „Schlüssel“

CHP Niğde Abgeordneter Ömer Fethi Gürer.

Das Konnossement für das Alter bis zum Ruhestand (EYT) wurde vom Planungs- und Haushaltsausschuss der Großen Nationalversammlung der Türkei angenommen. Auch in den Vorstandssitzungen der EJT-Vereinbarung gab es Momente des Lachens, was zu Kontroversen innerhalb der Regierung und der Opposition führte. Der Abgeordnete der CHP Niğde, Ömer Fethi Gürer, wollte seine Rede vor der Versammlung von seinen Social-Media-Konten über sein Mobiltelefon übertragen. Gürer vergaß, den Stellvertreter von CHP Kütahya, Ali Fazıl Butcher, zu drücken, den er bat, die Live-Stream-Taste auf seinem Telefon zu drücken. Gürer merkte eine Minute vor Ablauf der fünfminütigen Redezeit, dass er nicht live dabei war. Während Gürers Livestream-Versuch den Knopf traf, blieb auch Abdullah Nejat Koçer von der AK-Partei, der die Sitzung leitete, bei Gürer hängen. In Bezug auf Gürers schnelles Sprechtempo sagte Koçer: „In einer Minute kann man viel packen.“ Gürer, der den Ausschusssaal verließ und dann zur Mitgliederversammlung ging, sagte: „In der Mitgliederversammlung

Lassen Sie mich reden“, wurde er gesehen, wie er mit Abgeordneten scherzte.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More