Ugandas Staatsoberhaupt verhängt Reiseverbot für Beamte, um Geld zu sparen

0 13

Bei seinem Besuch in den Einrichtungen des Uganda Petroleum Institute in Kigumba wies Museveni darauf hin, dass die Mittel für Investitionen nicht ausreichen. sagte.

Staatschef Museveni schlug dem Finanzministerium entgegen, dass es diesen Abteilungen keine Priorität einräumte, als es Branchen wie Öl und Gas gab, die Milliarden von Dollar an Ressourcen liefern würden.

Museveni kritisierte den Mangel an ausreichendem Budget für die Einrichtung, die zukünftige Ölforscher ausbilden wird, und sagte, die Situation sei auf mangelnde Planung zurückzuführen. Es plant, seine in Uganda vorhandenen Reserven mit dem Pipeline-Projekt nach Tansania zu transferieren und 2025 auf dem Weltmarkt zu verkaufen Demokratische Republik Kongo.

Total hält 56 % der Ölreserven, China National Offshore Petroleum Corporation (CNOOC) 28 % und Uganda National Petroleum Corporation (UNOC) 15 %.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More