Wirtschaftlicher Schlag für DEASH: Vermögen von 17 Personen und 4 Unternehmen eingefroren

0 21

Gemäß der im Amtsblatt veröffentlichten Entscheidung wurden die Vermögenswerte von 17 Personen und 4 Unternehmen, die mit der Terrororganisation DEASH in der Türkei in Verbindung stehen, eingefroren, da hinreichende Gründe dafür vorlagen, dass sie die in den Anwendungsbereich des fallenden Handlungen begangen hatten „Störfinanzierung des Terrorismus im Rahmen des Gesetzes zur Verhinderung der Terrorismusfinanzierung.

Maher Dughaim, Hassan Dgaim, Badea Hakmi, Najib Balek, Mustafa Arja, Radwan Sakmi, Mohamed Alla Sakuk, Hasan Sakukuk, Hussain Hussain, Khaled Sakukuk, Mhd Rateb Khattab, Zouhair Sahloul, Ahmed Obisi, Mejid Sukariye, Yasser Kibar und Imed Ben Salah .

Dxn Milano Board Trade Limited Company, Al Marai Import Export Industry and Trade Limited Company, Rsaksouk Gold International Import Export Industry and Trade Limited Company und Universal Logistic Import Export Fair Organization Trade Limited Company.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More