Die UN will 51,5 Milliarden Dollar an Hilfe für 2023

0 21

Der World Humanitarian Report der Vereinten Nationen schätzt, dass im nächsten Jahr weitere 65 Millionen Menschen Hilfe benötigen werden, was einer Gesamtzahl von 339 Millionen in 68 Ländern entspricht.

Dies entspricht mehr als 4 % der Weltbevölkerung oder der Bevölkerung der Vereinigten Staaten.

Der neunmonatige Krieg zwischen Russland und der Ukraine hat die Lebensmittelexporte behindert, und dem Bericht zufolge leiden derzeit rund 45 Millionen Menschen in 37 Ländern an Hunger.

Die Vereinten Nationen stehen vor dem größten Finanzierungsdefizit aller Zeiten, da die Berufungen im Jahr 2022 nach Angaben, die bis Mitte November verfügbar sind, nur zu etwa 53 % finanziert werden.

„Deshalb müssen humanitäre Organisationen entscheiden, was sie mit den verfügbaren Mitteln tun“, sagte die UN in einer Erklärung.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More