Anderes Konzert von Haluk Levent: Er sang Musik und spielte Papier in dem Café, in das er ging, als ihm auf der Bühne kalt wurde.

0 20
Der Künstler Haluk Levent trat im Rahmen der Aktivitäten zum 100. Jahrestag der Befreiung von İpsala auf dem Cumhuriyet-Platz in İpsala auf.

Da die Lufttemperatur bei 8 Grad gemessen wurde, lauschte das Publikum ungeachtet des kalten Wetters der Musik von Haluk Levent.

Als Haluk Levent beim Singen der Musik von „Aşkın-Gefangener“ auf der Bühne kalt wurde, ging er mit einem Mikrofon in der Hand in ein nahe gelegenes Café.

Während Levent Musik sang, spielte er auch Karten mit den Leuten im Café.

Haluk Levent teilte diese Ansichten auch nach dem Ende des Konzerts auf seinem Social-Media-Account.

Haluk Levent sagte in seinem Artikel mit dem Titel „Das unterschiedlichste Konzert meines Lebens“: „Wir hatten gerade das 100. Ich hatte ein Konzert im Rahmen des „Jahres der Unabhängigkeitstage“. Es war so kalt, dass ich mich hineingetaucht habe das Café nebenan sang Musik, einerseits habe ich das Lied ohne Unterbrechung gesungen, andererseits habe ich es nicht tranchiert und mit dem letzten Priester gekocht.

Levents Beitrag erhielt viele Likes und Kommentare.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More