Wir können unsere Mineralexporte verdoppeln

0 11

Die Istanbul Minerals Exporters Association (IMIB) organisierte in Bursa eine „Organisation des Naturstein-Einkaufskomitees“, an der mehr als 250 Geschäftsleute aus mehr als 30 Ländern teilnahmen. Das Ziel, das am 23. November beginnt und morgen endet, ist es, die Exporte aus der Bergbaubranche zu steigern und neue Märkte zu erreichen. Rüstem Çetinkaya, Vorstandsvorsitzender der IMIB, der auf der Messe Bewertungen vorgenommen hat, sagte: „80 von 90 Bergbauarten der Welt befinden sich in der Türkei. In dieser Hinsicht haben wir reiche Reserven. Die Bergbauabteilung exportiert gegen Aufpreis“.

ZIEL: 30 MILLIARDEN $

Çetinkaya drückte aus, dass sie die Exporte von den 6 Milliarden Dollar, die sie in diesem Jahr gemacht haben, auf 30 Milliarden Dollar steigern können, und sagte: „Wir versuchen, unsere Exporte mit den von uns organisierten Einkaufsausschussvereinbarungen wiederzugewinnen und zu steigern. Die Hauptgründe waren die Vereinigten Staaten in der Weil die Auswirkungen der Rezession in den Vereinigten Staaten deutlich sichtbar wurden, sehen wir auch die Auswirkungen der Rezession in Europa auf der Transformationsseite aufgrund der Pandemiebeschränkungen im Land gestört.

INDIEN MARKT ALTERNATIVE ZU CHINA

Çetinkaya erklärte, dass wertvolle Käufer aus Ländern wie Indien, Ägypten, Vietnam, Italien, Griechenland, Spanien, dem Libanon, Algerien und Marokko zum Beschaffungsausschuss in Bursa gekommen seien, sagte Çetinkaya: „Im Moment hat Indien das größte Potenzial.“ Çetinkaya wies darauf hin, dass Indien in den Bau investiert, und verwendete die folgenden Begriffe: „Es ist schwer zu sagen, dass sie so viel Potenzial haben wie China. Aber sie werden große Vorteile bei der Überbrückung der von China verursachten Lücke haben. Ägypten ist auch ein Land mit Potenzial für die Türkei. Wenn die Zahlungsprobleme hier gelöst sind, können wir Naturstein nach Ägypten verkaufen.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More