Biden: Das amerikanische Volk ist in einer schwierigen Lage

0 85

US-Präsident Joe Biden hat eingeschätzt, dass sich das amerikanische Volk seit langem in einem Engpass befindet, weil die Inflationsdaten im Land die Erwartungen übertreffen, und die heute bekannt gegebenen Daten sind nicht notwendig, um dies zu verstehen.

Biden sagte in einer schriftlichen Erklärung: „Das amerikanische Volk ringt mit den Lebenshaltungskosten, das ist eine Tatsache, die es seit Jahren gibt, und die heutigen Inflationsdaten müssen nicht korrigiert werden. er benutzte sein Wort.

Biden erklärte, dass er für das Präsidentenamt kandidiere, um Familien der Mittelklasse ein wenig erleichtert aufzuatmen, und sagte: „Obwohl wir mit den heutigen Inflationsnachrichten und hohen Preisen Fortschritte in unseren Bemühungen gemacht haben, haben wir noch viel zu tun. Die Inflation ist in den letzten 3 Monaten um durchschnittlich 2 % gestiegen. Im Vorquartal waren es 11 %. teilte sein Wissen.

Biden sagte, die globale Inflation betreffe Länder auf der ganzen Welt und seine Priorität sei es, für die Menschen seines Landes zu arbeiten, und stellte fest, dass ihr Wirtschaftsplan darauf hinarbeite, die Inflation zu reduzieren.

ES HAT DIE ERWARTUNGEN ÜBERTROFFEN

Das US-Arbeitsministerium gab heute Inflationsdaten für September bekannt, und der Verbraucherpreisindex (CPI) des Landes stieg im September um 0,4 % pro Monat und 8,2 % pro Jahr und lag damit über den Erwartungen.

Der Kern-CPI, der die variablen Strom- und Lebensmittelpreise nicht enthält, stieg im September um 0,6 % pro Monat und 6,6 % pro Jahr und lag damit über den Markterwartungen. Damit erreichte die Kerninflation den höchsten Stand seit 1982 auf Jahresbasis.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More