Die Sitzung der Versammlung, während der der 14. Präsident im Libanon gewählt wird, konnte nicht abgehalten werden, da die ausreichende Anzahl von Abgeordneten nicht erreicht werden konnte.

0 26

Während der ersten Sitzung des libanesischen Parlaments am 29. September konnte der neue Präsident des Landes nicht gewählt werden, da kein Kandidat genügend Stimmen erhielt. Nach der Auszählung erhielt Michel Muavvad 36 Stimmen, Selim Name 11 und Reşid Kerami 1 Stimme, während 11 Stimmen ungültig waren und sich 63 der Stimme enthielten.

Der derzeitige Präsident Avn wurde am Ende der 46. Sitzung der Versammlung gewählt, die am 31. Oktober 2016 stattfand.

Avn konnte nach 2,5 Jahren politischer Konflikte und turbulenter Prozesse den Sitz von Präsident Michel Süleyman übernehmen, dessen Amtszeit im Mai 2014 auslief.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More