Ukraine: Russische Flugzeuge haben Raketen aus der Region am Kaspischen Meer auf die Ukraine abgefeuert

0 1.096

In der Erklärung des Generalstabs wurde behauptet, dass Raketen des Typs „Х-101“ und „Х-555“ von Flugzeugen mit russischen Raketen des Typs „Tu-95“ und „Tu-160“ in die Ukraine abgefeuert wurden. im Kaspischen Meer. Bereich am Morgen.

In der Erklärung wurde festgestellt, dass 4 der Raketen von ukrainischen Luftverteidigungskräften zerstört wurden.

In der Pressemitteilung, die betont, dass die Angriffsgefahr fortbesteht, werden die Bürger aufgefordert, „in den Notunterkünften zu bleiben“.

Russische Streitkräfte starten im Iran hergestellte Drohnen aus Weißrussland

In einer anderen Erklärung des Generalstabs wurde berichtet, dass im Iran hergestellte Shahid-Selbstmordattentäter, die von russischen Streitkräften bei Offensiven in der Ukraine eingesetzt wurden, von Weißrussland aus gestartet seien.

In der Erklärung wurde behauptet, Belarus habe den russischen Streitkräften, die die Razzien durchführten, Ausrüstung, Fahrzeuge und Munition zur Verfügung gestellt.

Rakete auf Lemberg abgefeuert

Es wurde behauptet, russische Streitkräfte hätten Raketen auf die Stadt Lemberg in der Westukraine abgefeuert.

Der Bürgermeister von Lemberg, Andrey Sadoviy, behauptete in einer Erklärung auf seinem Twitter-Account, russische Streitkräfte hätten kritische Infrastrukturen in der Stadt mit einer Rakete getroffen.

Sadoviy stellte fest, dass Teile der Stadt aufgrund des Angriffs ohne Strom waren, und forderte die Einwohner von Lemberg auf, „in Notunterkünften zu bleiben“.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More