Europa wartete ungeduldig: Nord Stream 2-Grenzenleck wurde gestoppt

0 49

In der Erklärung auf dem Twitter-Account der dänischen Elektrizitätsagentur, Es wurde berichtet, dass das Unternehmen, das die Grenze des Nord Stream 2-Rohrs betreibt, darüber informiert wurde, dass sich der Druck an der Grenze des Rohrs, das sich von Russland nach Deutschland erstreckt, stabilisiert hat.

Dies wurde angegeben, um anzuzeigen, dass das Leck an der Rohrgrenze gestoppt wurde.

Es wurde berichtet, dass es drei Grenzlecks von den mit Russland verbundenen Pipelines Nord Stream 1 und Nord Stream 2 vor den Küsten Dänemarks und Schwedens gegeben hatte, und es wurde eine Warnung herausgegeben, dass sich Schiffe nicht dem Gebiet nähern sollten.

Beide Länder sagten, es gebe Hinweise darauf, dass die Lecks das Ergebnis einer vorsätzlichen Handlung und nicht eines Unfalls seien.

Die EU berichtete auch, dass die Gaslecks an den Grenzen der Pipelines Nord Stream 1 und Nord Stream 2 das Ergebnis einer vorsätzlichen Handlung und kein Zufall waren.

Erdgaslieferungen über die Rohrgrenze von Nord Stream 1 wurden am 31. August mit der Begründung gestoppt, dass notwendige Wartungsarbeiten nicht durchgeführt werden könnten.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More