Indien kapituliert vor Überschwemmungen: 10 Tote

0 41

Bei heftigen Regenfällen im nordindischen Bundesstaat Himachal Pradesh sind zehn Menschen ums Leben gekommen.

Der stellvertretende Kommissar Arindam Chaudhary sagte der Anadolu Agency (AA), dass 8 Menschen einer 10-köpfigen Familie, deren Häuser aufgrund von Regen eingestürzt sind, gestorben sind.

Chaudhar sagte, dass nach den Überschwemmungen und Erdrutschen, die durch die starken Regenfälle verursacht wurden, neben der fraglichen Familie zwei weitere Leichen gefunden wurden, und fügte hinzu, dass insgesamt 10 Menschen ihr Leben verloren.

Chaudhar bemerkte, dass etwa 5 Personen vermisst wurden.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More