Taiwan meldet 51 Kampfflugzeuge und sechs mit China verbundene Kriegsschiffe, die rund um die Insel gesichtet wurden

0 31

In der diesbezüglichen Erklärung wurde festgestellt, dass mit China verbundene Luft- und Seefahrzeuge mit elektronischen Ortungsinstrumenten, Patrouillenflugzeugen, Schiffen und bodengestützten Raketensystemen verfolgt wurden.

Die Zahl der Flugzeuge sei „die höchste gemeldete Zahl seit den Militärübungen des chinesischen Militärs nach dem Besuch der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, Anfang dieses Monats“.

Bei den Übungen werden echte Kugeln verwendet

Die siebentägigen Übungen hatten de facto eine Blockade um die Insel herum geschaffen. Bei Übungen mit echten Waffen und Munition fielen vom chinesischen Festland abgefeuerte Lenkflugkörper in Gewässer in der Nähe von Taiwan.

Der Armeesprecher gab bekannt, dass die Übungen am 10. August beendet seien, sagte jedoch, dass die Militärpatrouillenaktivitäten in der Straße von Taiwan fortgesetzt würden.

Pelosi war der erste Sprecher des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten seit 25 Jahren, der die Insel besuchte, die sich in einem Souveränitätsstreit mit China befindet. Anfang 1997 besuchte Newt Gingrich Taiwan auf dieser Mission. Der Besuch zog eine Gegenreaktion aus China nach sich, das die Insel als Teil seines Territoriums betrachtete.

Peking, das auf dem „Ein-China-Prinzip“ besteht, widersetzt sich der Aufnahme unabhängiger diplomatischer Beziehungen Taiwans mit Ländern auf der ganzen Welt, seiner Vertretung in der UNO und anderen internationalen Organisationen und fordert, dass Länder, die es anerkennen, die diplomatischen Beziehungen zu Taiwan abbrechen sollten.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More