Selenskyj wird Präsident Erdogan im Potocki-Palast empfangen

0 39

Präsident Recep Tayyip Erdoğan besucht auf Einladung des ukrainischen Präsidenten Wladimir Zelenskiy Lemberg im Westen des Landes.

Vom Flughafen Ankara Esenboğa um 09:15 Uhr Vizepräsident Fuat Oktayund andere Beamte ErdoğanMevlüt Çavuşoğlu, Außenminister, Fatih Dönmez, Minister für Energie und natürliche Ressourcen,Hulusi Akar, Minister für Nationale Verteidigung, Vahit Kirişci, Minister für Land- und Forstwirtschaft,Mehmet Muş, Handelsminister, Hakan Fidan, Chef der National Intelligence Organization,Leiter der Presidential Connection Fahrettin Altun, Präsidentschaftssprecher İbrahim Kalın,Vorsitzender der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie Ismail Demir, Ömer Çelik, stellvertretender Generalvorsitzender der AK-Partei und Parteisprecherund der Geschäftsführer von Baykar, Haluk Bayraktar.

Hauptpunkte auf der Tagesordnung des Besuchs

Präsident Erdoğan besuchte das Land zum ersten Mal seit Beginn des russisch-ukrainischen Krieges am 24. Februar und traf seinen ukrainischen Amtskollegen Selenskyj. Potocki-PalastWährend seines Treffens in der Türkei wird er die Beziehungen zwischen der Türkei und der Ukraine auf der Ebene strategischer Interessengruppen mit allen ihren Parteien bewerten.

Potocki-Palast

Getreidegasse

Während des eintägigen Besuchs von Erdogan findet auch ein trilaterales Treffen statt, an dem Selenskyj und UN-Generalsekretär Antonio Guterres teilnehmen. Bei dem trilateralen Treffen werden Schritte diskutiert, die unternommen werden können, um den Krieg zwischen der Ukraine und Russland auf diplomatischem Wege zu beenden, indem die Aktivitäten des etablierten Systems für den Export ukrainischen Getreides auf die Weltmärkte verstärkt werden.

Kernkraftwerk Saporischschja

Eine der Wetten, die auf den Tisch gebracht werden, wird sein, was im Kernkraftwerk Saporoschje passiert ist, das von Russland kontrolliert wird. Während in den letzten Tagen Raketenangriffe auf die von russischen Streitkräften eroberte Anlage gestartet wurden, beschuldigen sich beide Seiten gegenseitig für die fraglichen Angriffe.

Es wird erwartet, dass Erdogan, Selenskyj und Guterres nach dem dreigliedrigen Treffen zu einer gemeinsamen Pressekonferenz vor der Kamera erscheinen werden.

Erdogan-Zelenskiy traf sich zuletzt am 3. Februar von Angesicht zu Angesicht

Präsident Erdogan hatte am 3. Februar ein persönliches Gespräch mit Selenskyj, das letzte Mal in Kiew, nachdem seit Beginn des Krieges zwischen den beiden Führern zahlreiche Telefonate geführt worden waren.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More