In Athen ist alles umsonst: Griechenland kaufte 183 Schiffe für russisches Öl

0 37

Laut Kathimerinis Nachrichten aus der griechischen Presse haben griechische Reeder seit Anfang des Jahres 183 gebrauchte Schiffe gekauft, um die steigende russische Transportnachfrage nach Öl und LNG zu decken. In den Nachrichten wurde gesagt, dass Griechenland im August weltweit den ersten Platz beim Kauf von Gebrauchtschiffen einnahm und dass die Reeder insgesamt 3,87 Milliarden US-Dollar für die Schiffe investierten. Nach Angaben von Allied Shipbroking kauften Reeder in 8 Monaten 88 Trockenfrachtschiffe, 89 Tanker, 3 Containerschiffe und 2 Flüssiggastanker. Die Milliardeninvestitionen griechischer Reeder für den Transport von russischem Öl in diesen Tagen, in denen wegen des Ukraine-Krieges in der gesamten Europäischen Union über Sanktionen gegen russisches Öl diskutiert wurde, haben einmal mehr gezeigt, dass der Westen seine eigenen Interessen über die Gemeinwohl.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More