Hunderte Menschen wurden wegen starken Regens in Neuseeland evakuiert

0 46

Schwere Regenfälle und Stürme haben dazu geführt, dass viele Menschen im nördlichen Teil der Nordinsel gestrandet sind, nachdem Erdrutsche, umgestürzte Bäume und Hochwasser den Zugang zur Autobahn blockiert haben.

Aufgrund des Sturms wurde an einigen Schulen der Unterricht abgehalten, viele Flüge wurden gestrichen und Arbeitsplätze vorübergehend geschlossen.

Von den Städten wurden in Nelson rund 230 Häuser evakuiert, während in Westport 160 Häuser zeitweise evakuiert wurden.

Wegen Überschwemmungen und Erdrutschen waren Straßen in vielen Teilen des Landes für den Verkehr gesperrt.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More