Ferman Akgün, der Sänger von Manga, fährt TOGG.

0 54

Die türkische globale Technologiemarke Togg, die im Bereich Mobilität aktiv ist, hat im vergangenen Monat damit begonnen, ihr Concept Smart Device im Güçlü Center auszustellen. Das smarte Auto, das Toggs Zukunftsvision enthüllte, erregte viel Aufmerksamkeit.

HUNDERTE VON MENSCHEN BESUCHEN JEDEN TAG

Jeden Tag stehen Hunderte von Jobs Schlange, um das erste einheimische und nationale Auto der Türkei zu sehen. Einer von ihnen war Ferman Akgün, der Solist der Manga-Gruppe, die eine große Fangemeinde hat. Akgün übernahm das Lenkrad von TOGG, das bei Zorlu ausgestellt wurde. Die Bilder dieser Momente wurden auf dem offiziellen Twitter-Account von TOGG geteilt. Der Post erhielt in kurzer Zeit tausende Likes.

DYNAMISCH UND INNOVATIV

Den erhaltenen Informationen zufolge zeichnet sich das Visionsauto, das Togg „Concept Smart Device“ nennt, als dynamischer und innovativer Fließheck aus, der die stilistischen Merkmale bewahrt, die in Toggs DNA vorhanden sind. Basis des Styling-Konzepts sind das muskulöse Heckdesign und die von den Scheinwerfern nach hinten gezogene Schulterlinie, die das Profil des Fahrzeugs verstärkt. Das beleuchtete Togg-Logo auf dem Auto symbolisiert die Einheit von Ost und West.

ZIEHT MIT IHRER INNENAUSSTATTUNG AUFMERKSAMKEIT

Von Togg-Designern unter der Leitung von Murat Günak entwickelt und in den Pininfarina-Studios produziert, war die Windschutzscheibe des Geräts fast von Anfang an so konzipiert, dass sie mit der angeborenen elektrischen Architektur kompatibel ist, während die Räder weiterhin die mehrspeichige stilisierte Tulpenfunktion der Togg-DNA tragen .

In dem intelligenten Gerät, das eine metallgraue Farbe hat, die eine Mischung aus Lila und Indigoblau spielt, werden neben dem Außendesign auch das Innendesign und das Fahrgastkabinenerlebnis auf die nächste Stufe gehoben.

BEREIT FÜR DIE MASSENPRODUKTION

Togg, das sich zum Ziel gesetzt hat, eine globale Marke mit 100 % türkischem geistigem und gewerblichem Eigentum zu schaffen und das Herz des türkischen Mobilitätsökosystems zu bilden, wird im letzten Quartal 2022 für die Massenproduktion bereit sein.

Nach Abschluss der internationalen technischen Eignungsprüfungen (Homogolierung) wird Ende des ersten Quartals 2023 das eigene Elektro-SUV des C-Segments auf den Markt gebracht.

Auch hier werden C-Segment-Limousinen und Fließheck-Modelle in die Produktionslinie eintreten. In den folgenden Jahren wird mit der Erweiterung der Familie um das B-SUV und das C-MPV die Produktpalette bestehend aus 5 Modellen mit der gleichen DNA komplettiert. Togg plant, bis 2030 insgesamt 1 Million Fahrzeuge zu produzieren, mit der Produktion von 5 verschiedenen Modellen auf einer einzigen Plattform.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More