Die Augen der Welt sind auf die Ukraine gerichtet: Erdogan handelt für den Frieden

0 36

Präsident Recep Tayyip Erdoğan unternimmt einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Weltfrieden. Erdogan spielt eine aktive Rolle bei der Analyse internationaler und regionaler Probleme und wird der Ukraine einen eintägigen Arbeitsbesuch abstatten. Als Teil seines vorherigen Schrittes zur Beendigung des andauernden Krieges zwischen Russland und der Ukraine wird Erdogan voraussichtlich versuchen, die Parteien wieder zusammenzubringen.

Erdogan, der eine große Rolle bei der Lösung der Getreidekrise gespielt hat, der große Anstrengungen unternommen hat, um den Krieg zu beenden, indem er seit dem ersten Tag des Krieges zwischen der Ukraine und Russland Gespräche mit beiden Seiten geführt hat, reist heute mit dem ukrainischen Präsidenten Wladimir in die Ukraine Zelensky. Auch in der Ukraine wird unter Beteiligung des UN-Generalsekretärs Antonio Guterres ein Triple Hill gebaut.

GUTES ZWEI-DRAHT-MITTEL

Angesichts der Tatsache, dass der Besuch von Präsident Erdogan der eines Staatsoberhauptes ist, das enge Beziehungen zu den Führern der Ukraine und Russlands pflegt, lässt dies auf Frieden hoffen. Vor zwei Jahren überreichte der ukrainische Staatschef Wladimir Selenskyj Präsident Recep Tayyip Erdoğan eine Staatsmedaille für seinen Einsatz für die territoriale Integrität seines Landes.

ANGEBOT VON GESICHT ZU GESICHT

Im Rahmen der Kontakte, die auch Erdogans erster Besuch in der Ukraine seit Kriegsbeginn am 24. Februar ist, wird Erdogan Wert auf die in den letzten Jahren gewachsenen bilateralen Beziehungen zu seinem Amtskollegen Selenskyj legen. Es wurde auch bekannt, dass Erdogan sein Angebot an Selenskyj wiederholen würde, Putin bei dem Treffen von Angesicht zu Angesicht zu treffen.

AUCH TRIPLE HIGH WIRD GEBAUT

Im Rahmen der Kontakte werden Erdoğan, Selenskyj und Guterres auf einem dreigliedrigen Gipfel auch die Aktivitäten des etablierten Mechanismus für den Export ukrainischen Getreides auf die Weltmärkte bewerten. Es werden Schritte besprochen, die unternommen werden können, um das System zu stärken und Probleme zu beseitigen. Erdogan wird voraussichtlich mit dem Flugzeug nach Polen reisen und von dort auf dem Landweg in die Stadt Lemberg nahe der polnischen Grenze in der Ukraine, wo das Treffen stattfinden wird.

IN ISTANBUL IST DIE GETREIDEKRISE BEHOBEN

Nachdem Russlands Angriffe auf die Ukraine begannen, führte die Unfähigkeit, ukrainisches Getreide über das Schwarze Meer zu exportieren, zu einer globalen Krise.

Die Getreidekrise wurde mit der Vereinbarung gelöst, die am 22. Juli im Dolmabahçe-Büro unter Beteiligung von Präsident Recep Tayyip Erdoğan, dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, Guterres, dem nationalen Verteidigungsminister Hulusi Akar, dem russischen Verteidigungsminister Sergey Shoygu und dem ukrainischen Infrastrukturminister Oleksandr Kubrakov unterzeichnet wurde.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More