Critical Hill in Lemberg: Die Hauptagenda des Treffens besteht darin, Putin und Selenskyj zusammenzubringen

0 27

Präsident Recep Tayyip Erdoğan stattet der Ukraine einen kritischen Besuch ab. Erdogan, der heute in Lemberg mit UN-Generalsekretär Guterres und dem ukrainischen Staatschef Wolodymyr Selenskyj auf einem Überraschungshügel erscheinen wird, hat kritische Dokumente in seiner Tasche. Seit Kriegsbeginn am 24. Februar hat Präsident Erdogan nach Wegen gesucht, die Führer Russlands und der Ukraine unter türkischer Kontrolle zusammenzubringen.

INSTANDHALTUNG VON WOHNIMMOBILIEN IN DER TÜRKEI

Die schwere Diplomatie des NATO-Mitglieds Türkei inmitten der Ukraine-Russland hat Ankara zu einer führenden Hauptstadt bei der Suche nach Frieden auf der Weltbühne gemacht. Um den sechsmonatigen Krieg so schnell wie möglich zu beenden, hat die Türkei im März die Außenminister Russlands und der Ukraine in Antalya einberufen und dann in Istanbul Waffenstillstandsverhandlungen aufgenommen, aber die Gespräche waren erfolglos. Es wird erwartet, dass Erdogans Tagesordnung das Thema des Treffens auf der Ebene der Präsidenten enthalten wird, mit dem Willen, die Verhandlungen fortzusetzen.

DER GETREIDEKORRIDOR WIRD EINEN BESONDEREN PLATZ EINNEHMEN

Der Getreidekorridor wird während Erdogans Besuch einen besonderen Platz einnehmen. Die unterstützende Rolle der Türkei und der Korridor, der unter der Führung der Vereinten Nationen geöffnet wurde, stellen sicher, dass das in den Schwarzmeerhäfen wartende Getreide zu den Weltmärkten fließt. Das diplomatische Verfahren, das die Türkei bei der Öffnung des Korridors verfolgte, wurde auch von der internationalen Öffentlichkeit als wichtig erachtet, um die Parteien in den Friedensprozess einzubeziehen. Es wird erwartet, dass die Arbeit des Getreidekorridors, der am 1. August mit Zustimmung der Parteien in Betrieb genommen wurde, von den Präsidenten überprüft wird. In diesem Zusammenhang werden die türkischen Annäherungen an den Korridor in der Tasche von Erdogan sein.

Kiew HAT NACHFRAGE EISEN

Die Ukraine, die dank der Türkei und der UN mehr als 20 Millionen Tonnen Getreide aus ihren Lagern in die Welt liefern kann, hat Ankara gebeten, den Getreidekorridor zu erweitern, um die Eisenlieferungen sicherzustellen. Die Ansichten der Türkei zu dem Vorschlag werden auch von Präsident Erdogan aus erster Hand berichtet.

WIEDERAUFBAU DER UKRAINE

In dem am 24. Februar begonnenen Krieg hat Russland die Infrastruktur der Ukraine weitgehend zerstört. Da die Kiewer Regierung in dieser Frage auf Unterstützung von der internationalen Gemeinschaft wartet, sollte sie Präsident Erdogan in dieser Hinsicht um Hilfe bitten. Andererseits wollen türkische Unternehmen eine aktive Rolle beim Wiederaufbau der Ukraine spielen, der 2023 wieder auf den Wachstumspfad zurückkehren soll. Im vergangenen Monat fanden zwei Treffen in Istanbul statt, bei denen es um Verteidigungsinvestitionen, Strom, Bau und Infrastruktur ging Getreide wurde diskutiert.

Er akzeptierte Mischri.

Präsident Recep Tayyip Erdoğan empfing den Vorsitzenden des libyschen Obersten Staatsrates, Khalid al-Mishri. Der Empfang im Presidential Complex war für die Presse geschlossen.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More