Neue gemeinsame Übung der Vereinigten Staaten und Südkoreas

0 29

In einer Erklärung des südkoreanischen Verteidigungsministeriums wurde berichtet, dass die Vereinigten Staaten und Südkorea nächste Woche ihre größte Militärübung seit Jahren gegen Nordkorea beginnen werden, das durch die zunehmende Bedrohung durch Raketentests und Atomkonflikte immer aggressiver wird . Flugzeuge, Kriegsschiffe, Panzer und Zehntausende Soldaten werden an der Sommerübung teilnehmen, die unter dem Namen „Ulchi Freedom Shield“ vom 22. August bis 1. September in Südkorea stattfinden wird.
Andererseits stellte das US-Verteidigungsministerium fest, dass die Vereinigten Staaten von Mitte August bis zum 14. August mit der südkoreanischen Marine an Raketenwarnübungen und Übungen zur Suche und Verfolgung ballistischer Raketen gegen Nordkorea an der Küste Hawaiis teilgenommen hatten Japan. , um die trilaterale Zusammenarbeit voranzutreiben.

Nordkorea erwartet Vergeltung

Während die Vereinigten Staaten und Südkorea die Übungen als „defensiv“ bezeichnen, wird erwartet, dass der Ulchi Freedom Shield eine große Reaktion in Nordkorea provozieren wird, das alle Übungen als „Besatzungsproben“ und Versuche beschreibt, Atomwaffen und Raketentests zu legalisieren. Während die Regierung von Pjöngjang gemeinsame amerikanisch-südkoreanische Militärübungen in der Region als „Bedrohung“ betrachtet, reagiert sie hauptsächlich mit Raketentests oder Drohungen.

Pjöngjang hat bereits auf gemeinsame Übungen reagiert
„Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten werden mit einer beispiellosen Sicherheitsinstabilität konfrontiert, wenn sie sich für einen militärischen Konflikt mit uns entscheiden“, sagte Choe Jin, stellvertretender Generaldirektor des Instituts für Abrüstung und Frieden, einer dem nordkoreanischen Außenministerium angeschlossenen Wohltätigkeitsorganisation Angelegenheiten. Auswärtige Angelegenheiten, 22. Juli. Er erwähnte, dass die gemeinsamen Militärübungen Washingtons und Seouls in diesem Jahr die koreanische Halbinsel an den Rand eines Krieges gebracht hätten. Choe, der erwähnte, dass Nordkoreas Raketentests zur Verteidigung des Landes legal seien, nannte die Raketentests der USA und Südkoreas eine „Doppelmoral“.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More