Menschliche Überreste in Koffern gefunden, die bei einer neuseeländischen Auktion gekauft wurden

0 29

Laut dem Bericht der örtlichen Behörde wurden die Überreste in Koffern in dem Container gefunden, der von einer an der Auktion teilnehmenden Familie gekauft wurde, und dass die Polizei sich mit mehreren Proben der Überreste befasste.

Die Familie gilt als unschuldig

Nachdem die neuseeländische Polizei eine Mordermittlung eingeleitet hatte, begann sie mit der Identifizierung der Leichen, während die Familie, die den Container bei der Auktion gekauft hatte, vermutlich nicht beteiligt war.

Die Familie sagt, sie habe die Polizei wegen verdächtigen Gepäcks angerufen, nachdem sie die Artefakte aus dem Auktionscontainer zu ihrem Wohnsitz in Auckland gebracht hatte.

Detective Faamanuia Vaaelua sagte: „Wir schätzen das wertvolle öffentliche Interesse an dem, was passiert ist, aber angesichts der Art der Entdeckung gibt es noch viel zu untersuchen.“ Sagte.

„Die Priorität der Polizei besteht darin, die Identität der Überreste zu überprüfen, damit wir alle Umstände der Entdeckung ermitteln können“, fügte er hinzu.

Der in Neuseeland eingeleitete Prozess zur Lösung des Vorfalls wird fortgesetzt.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More