EU: Wir prüfen die Reaktion des Iran auf den Entwurf des Atomvertrags

0 41

Nabila Massrali, eine der Sprecherinnen des EU-Rates, beantwortet die Frage zur Reaktion der Teheraner Regierung auf den von der EU, Koordinatorin des Vertrags nach den Verhandlungen über die Rückkehr der Vereinigten Staaten zum Joint Comprehensive, vorbereiteten Textentwurf Aktionsplan, bekannt als Atomabkommen mit dem Iran, während der wöchentlichen Pressekonferenz.

„Wir haben gestern Abend die Antwort des Iran erhalten. Wir prüfen sie derzeit. Wir befinden uns in Absprache mit den anderen Vertragsteilnehmern und den Vereinigten Staaten“, sagte Massrali. sagte.

Auf die Frage, wie oder wann andere Länder auf die Antwort des Iran reagiert haben, sagte Massrali, dass sie die Antwort Teherans im Detail überprüft haben und erwarten, dass alle teilnehmenden Länder, einschließlich der Vereinigten Staaten, sie prüfen. Massrali äußerte sich nicht zum Zeitpunkt.

Atomverhandlungen mit dem Iran

2018 brach die US-Regierung mit dem 2015 unterzeichneten Abkommen zwischen dem Iran und Russland, China, Großbritannien, Frankreich, den Vereinigten Staaten und Deutschland, das das iranische Atomprogramm regelt.

Der jüngste Text für die Rückkehr der Vereinigten Staaten, der nach den laufenden Verhandlungen in Wien entstand, die seit April 2021 von der EU unterstützt werden, wurde an den Iran, die Vereinigten Staaten und andere Teilnehmer versandt.

Washington verlangt, dass Teheran zu seinen Verpflichtungen aus dem Abkommen zurückkehrt, während der Iran als Austrittspartei verlangt, dass die Vereinigten Staaten zuerst zum Abkommen zurückkehren, alle Sanktionen aufheben und garantieren, dass sie das Abkommen nicht wieder verlassen werden. Der Iran will auch, dass internationale „politische Untersuchungen“ seines Atomprogramms für die endgültige Einigung eingestellt werden.

Näher als je zuvor an einem Atomabkommen

Mohammad Marandi, der Berater des iranischen Verhandlungsteams, sagte in seiner Einschätzung in den sozialen Medien, dass es nicht schwierig sei, die zu lösenden Probleme in den Verhandlungen in Wien zu lösen, und dass sie dem Atomabkommen näher denn je seien.

Der Sprecher des US-Außenministeriums, Ned Price, sagte unterdessen, er werde auf den Text reagieren und sagte: „Der einzige Weg, eine gegenseitige Rückkehr im Einklang mit dem umfassenden gemeinsamen Aktionsplan zu erreichen, besteht darin, dass der Iran auf inakzeptable Forderungen verzichtet, die über den Rahmen des Abkommens hinausgehen . Diese Forderungen stellen wir schon lange. Wir nennen es „außergewöhnlich“. er sagte.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More