Die Börse startete mit einem Anstieg in den Tag

0 31

Bei der Eröffnung stieg der BIST 100-Index auf 2.876,03 Punkte und gewann 18,85 Punkte und 0,66 % gegenüber dem vorherigen Schluss.

Der Bankenindex stieg um 0,71 % und der Holdingindex um 0,78 %. Im Mittelfeld der Indizes der Sparte sind die großen Gewinner Chemie, Öl, Kunststoffe mit 1,72 %, Strom die einzigen Verlierer mit 0,10 %.

Analysten sagten, die gestrigen Daten aus den Vereinigten Staaten und Asien schürten Sorgen über eine sich verlangsamende Wirtschaft, aber die Erwartungen einer Zinssenkung der chinesischen Zentralbank und Zinserhöhungen von Zinsen der vorsichtigeren US-Notenbank (Fed) haben die Risikobereitschaft ausgeglichen.

Infolge dieser Entwicklungen stieg die Erwartung, dass die Fed die Zinsen auf der Geldmarktpreissitzung im September um 50 Basispunkte anheben wird, auf 64 %.

Analysten stellten fest, dass das positive Ende der Aktienmärkte heute anhalten könnte, und stellten fest, dass die Volatilität zunehmen könnte, wenn die makroökonomische Datenagenda ab heute anzieht.

Analysten sagten, dass kommende Nachrichten, insbesondere Hausverkäufe im Land, ZEW-Erwartungsindizes in Deutschland und Industrieproduktion in den Vereinigten Staaten, überwacht werden, und sagten, dass technisch gesehen die 2,880-Niveaus und 2,900 des BIST 100-Index Widerstand und 2,830 Punkte sind die Hauptstütze.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More