Europas neues Problem ist die Dürre: ein weiterer Schlag nach der Stromkrise

0 37

Das Joint Research Centre (EC-JRC) des Europäischen Komitees hat angekündigt, dass es das trockenste Jahr der letzten 500 Jahre werden könnte. Das Zentrum sagte voraus, dass sich die Dürre verschlimmern und 47 % des Kontinents betreffen würde. Aufeinanderfolgende Temperaturrekorde bedrohen die Volkswirtschaften der Länder in vielen Bereichen. Wenn man bedenkt, dass Flusshandelsrouten, die seit Jahrhunderten der Wirtschaftsmotor des Kontinents sind, heute rund 80 Milliarden US-Dollar zum Euroraum beitragen, können sinkende Wasserstände in Flüssen selbst nach einer Dürre einen weiteren Schlag für den Kontinent verursachen. Es wird erwartet, dass die wirtschaftliche Schrumpfung der europäischen Länder, die infolge der gegen Russland verhängten Sanktionen mit dem Einmarsch in der Ukraine sowie aufgrund der Dürre in eine Energiekrise geraten sind, die finanziellen Probleme verschärfen wird. Darüber hinaus beschränken sich die einzigen negativen Auswirkungen der Dürre auf die Wirtschaft nicht auf Handelswege. Mit abnehmenden Niederschlägen und steigenden Temperaturen sind auch Europas Landwirtschaft und Kernkraftwerke gefährdet.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More