Achoura-Zeremonie im Osmanischen Reich: Ihre Datteln stammen aus Ägypten, ihr Kessel ist aus Kupfer

0 37

Der Tag der Achoura, ein Symbol des Teilens, der Barmherzigkeit und der Zusammenarbeit, fand während der osmanischen Zeit in einer festlichen Atmosphäre statt. Ömür Tufan, Sammlungsleiter des nationalen Tischpersonals des Palastes, sagte, dass die Vorbereitungen im Palast vor einem Jahr begonnen hätten, und erklärte, dass die Präsentation auch in den speziellsten Schalen durchgeführt wurde. Tufan sagte: „Er war zu Beginn der Vorbereitungen der Leiter des Kellers. Werke, die Ashura hinzugefügt werden sollten, wurden von überall her gebracht, wo sie berühmt waren. Datteln kamen zum Beispiel aus Ägypten und wurden in verzinnten Kupferkesseln gekocht. Am Abend des 9. Muharram begann die fieberhafte Arbeit mit dem Halva-Hersteller und seinem Team. Am frühen Morgen des 10. begann die Aschura in Kesseln gekocht zu werden. sagte.

IHR TEST WAR IN SEIDE GEHÜLT

Turan betonte, dass die passierten Ashuras im Palaststil in einer flüssigen Konsistenz zubereitet wurden, und sagte: „Die Ashuras im Palaststil wurden in Tassen serviert, die wir ‚Tassen‘ nannten. Manchmal wurden Granatapfelkerne, manchmal Korianderrosinen und manchmal roter Sorbetzucker auf diese Ashura gestreut. Ashura, das im Palast gekocht wurde, wurde zuerst dem Sultan präsentiert, begleitet von einer Zeremonie. Nach Zustimmung des Sultans wurde es an Menschen im Harem, Würdenträger, die Öffentlichkeit, Suppenküchen und die Armen verteilt. Im Palast wurde Ashura in europäischen Porzellankrügen serviert, die „Silber, Tombak, Kupfervergoldung und Sachsen“ genannt wurden. In den Krügen waren sie in Seidentuch gewickelt und mit Notizen beschriftet, die wir Ohren nannten, und sie wurden an wen auch immer sie senden wollten. eingesprochen.

19 ARTEN VON UNTERSTÜTZTEN MATERIALIEN

Turan sagte, dass die hinzugefügten Zutaten je nach Zeitraum unterschiedlich seien: „Zum Beispiel war Pertevniyal Valide Sultan sehr empfindlich gegenüber Ashura. Er machte Ashura mit 19 Arten von Ausrüstung. Kernlose Rosinen, Gummischoten, ägyptische Datteln sowie Moschus und Rosenwasser wurden hinzugefügt, um ihm einen bewundernswerten Duft zu verleihen. Gebackene Ashuras wurden im 16. Jahrhundert im Innenhof des Topkapı-Palastes und Mitte des 19. Jahrhunderts in der Hamidiye-Moschee des Yıldız-Palastes mit Kesseln an die Öffentlichkeit verteilt.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More