Die Wohnung des Attentäters von Salman Rushdie in New Jersey wurde durchsucht

0 34

Während die Straße, in der sich Matars Wohnung befand, abgesperrt wurde, schlossen sich Agenten des Federal Office of Investigation (FBI) und der örtlichen Polizei der Suche an.

Rushdie, der angeblich in den Hals gestochen wurde, wurde ins Krankenhaus gebracht.

Straßenanwohner, die sich am Tatort versammelten, wo sie die Entwicklungen genau beobachteten, sagten, sie kennen Matar nicht und drückten ihre Verwunderung über die Ereignisse aus.

Die Durchsuchung und Untersuchung der Wohnung durch das FBI und die Polizei dauerte bis spät in die Nacht.

Salman Rushdie, der in den USA mit Messern überschwemmt wurde, droht ein Auge zu verlieren.

Was ist passiert?

Salman Rushdie (75) wurde gestern von Haydi Matar, 24, mit einem Messer angegriffen, als er auf der Bühne einen Vortrag im Chautauqua Institute in der Nähe der Stadt Buffalo hielt.

Rushdie, der etwa 10 Stichwunden erlitten hatte, darunter eine im Nacken, wurde vom UPMC Hamot Surgery Center, etwa 40 Minuten mit dem Hubschrauber entfernt, ins Krankenhaus gebracht und operiert.

Der Angreifer wurde unterdessen am Tatort gefasst und mit Handschellen zur nächsten Polizeistation gebracht.

Ayatollah Khomeini, der damalige iranische Führer, erließ eine Todes-Fatwa über Rushdie, die mit seinem Buch „Satanische Verse“, das er in den 1980er Jahren schrieb, eine Gegenreaktion der islamischen Welt auslöste.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More