Neues Abkommen zwischen Taiwan und den Vereinigten Staaten für die Patriot-Raketen

0 31

Nach den anhaltenden militärischen Spannungen zwischen China und Taiwan gab Taiwan bekannt, dass es sein erstes Verteidigungsabkommen mit den Vereinigten Staaten unterzeichnet habe. Das taiwanesische Verteidigungsministerium gab bekannt, dass es mit den Vereinigten Staaten einen Vertrag über 2,52 Milliarden US-Dollar und 84,15 Millionen US-Dollar für Wartungs- und Reparaturprozesse für die Patriot PAC-3-Raketen unterzeichnet hat. Der Vertrag umfasst nach Angaben des Ministeriums die Übernahme vom 20. Juli 2022 bis zum 31. Dezember 2026.

Patriotische Raketen

Mit der Vereinbarung werden die Raketen repariert und aktualisiert

Taiwanesische Experten haben gesagt, dass mit dem Deal Tests der Patriot-Raketen sicherstellen werden, dass ihre Zuverlässigkeit intakt bleibt und sie Taiwans Luftraum weiterhin verteidigen können.

Während Taiwan seine Patriot-Raketen alten Stils aufgibt, wird erwartet, dass ein dritter Typ, die PAC-3-Patriot-Raketen, in Taiwan eintrifft, um in den Jahren 2025 und 2026 stationiert zu werden. fliegende und ballistische Raketen mit einer Reichweite von 600 Kilometern dank der vorgenommenen Verbesserungen.

Patriotische Raketen

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More