In den ersten 6 Monaten des Jahres 2022 erreichte die Zahl der Schafe und Ziegen 58,4 Millionen

0 47

TÜDKİYEB-Generaldirektor Çelik bewertete die Tierproduktionsstatistik für Juni 2022. Mit dem Ansehen von Ende Juni stieg die Zahl der Schafe im Vergleich zum Dezember des Vorjahres um 2,1 % und erreichte 46 Millionen 123.000 Stück, und die Zahl der Ziegen ging um zurück 0,1 % auf 12 Millionen 325 Tausend Stück.

Çelik sagte, die Gesamtzahl der Schafe und Ziegen, die 2021 57.520.000 betrug, sei in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 um 1,6 % und im Vergleich zum Juni 2021 um 1,8 % gestiegen und habe 58.450.000 erreicht.

Çelik zeigte sich erfreut über den Anstieg der Zahl der Schafe und Ziegen und sagte: „Im Vergleich zu den Zahlen zum Jahresende 2021 betrug unsere Zahl der Schafe und Ziegen rund 57 Millionen. 520.000. In den ersten 6 Monaten dieses Jahres haben wir hatte eine Erwartung von mindestens über 60 Millionen. Allerdings stieg die Zahl der Schafe und Ziegen in diesem Semester um 1,6 % oder 900.000.

Wenn wir es nach den Daten vom Juni des vergangenen Jahres auswerten, sehen wir, dass es immer noch eine Steigerung von 1,8 % gibt. Obwohl wir die Zunahme der Schaf- und Ziegenbestände nicht als ausreichend erachten, ist es doch bemerkenswert und erfreulich, dass es für unsere Branche keinen Rückschritt gibt.

Çelik sagte in Fortsetzung seiner Aussage, dass die Schafzucht die für die Geographie unseres Landes am besten geeignete Zuchttätigkeit sei. „Die Schafhaltung sollte angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen weiter unterstützt werden. Die Schafherde, die seit 2006 in den Geltungsbereich der Hilfe aufgenommen wurde, zählte damals 31 Millionen Schafe und Ziegen, heute ist sie vor allem dank der Hilfe auf 58 Millionen gestiegen. Allerdings war in den letzten zwei Jahren der Tierbestandszuwachs im Vergleich zu den Vorjahren geringer als erwartet, da der Zuchtbestand an Schafen und Ziegen nicht zugenommen hat. Daher ist es für die Zukunft unserer Branche, der Zucht und letztlich unseres Landes äußerst wichtig, die Fördermaßnahmen durch Aktualisierung zu erhöhen.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More