FBI-Razzia verärgert Trump: Warum haben Sie nicht 33 Millionen Seiten mit Dokumenten geholt, die Obama entfernt hat?

0 41

Der frühere Präsident Donald Trump gab bekannt, dass US-Justizminister Merrick Garland nach seiner Social-Media-Plattform Truth Social am 8. August persönlich die Razzia des US Federal Bureau of Investigation (FBI) in seiner Villa im Ferienort Mar-A-Lago in Florida genehmigt habe Durch eine Erklärung auf seinem Konto in Er fragte, warum die 33 Millionen Seiten Dokumente, die US-Präsident Barack Obama aus dem Weißen Haus geschmuggelt hatte, nicht strafrechtlich verfolgt worden seien.

Wie bekannt ist, wurde berichtet, dass die Durchsuchung von Trumps Eigentum durch das FBI am 8. August im Zusammenhang mit einer Untersuchung stand, ob Trump während seiner Präsidentschaft versiegelte Dokumente zu seinem Wohnsitz in Florida gebracht hatte.

WAS IST MIT DEN 33 MILLIONEN SEITEN DOKUMENTEN GESCHAH?

„Ich frage mich immer wieder, was mit den 33 Millionen Seiten an Dokumenten passiert ist, die Präsident Obama nach Chicago gebracht hat“, twitterte Donald Trump heute. Die blasphemischen Medien weigern sich, darüber zu sprechen. Sie wollen, dass es abgesagt wird. benutzte seine Worte.

„Meine Anwälte und Vertreter haben voll kooperiert und es wurden sehr adäquate Kontakte hergestellt. Die Regierung konnte so viel wie möglich bekommen, was sie wollte. Sie haben uns definitiv gebeten, einen Bereich zu sperren, das haben wir getan! Alles lief großartig, reibungsloser als bei den meisten früheren Herrschern, aber plötzlich, ohne Vorwarnung, wurde mein Grundstück in Mar-A-Lago um 6:30 Uhr von einer großen Anzahl von Spionen und „Safeknackern“ überfallen. Sie haben ihre Grenzen überschritten. Wütend!“

„Ich habe gerade erfahren, dass Spione die Schränke der First Lady und ihre Kleidung und persönlichen Gegenstände durchsucht haben. Überraschenderweise wurde es in einem Chaos zurückgelassen. Wow!“

Trumps Botschaften kamen, nachdem US-Generalstaatsanwalt Merrick Garland auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben hatte, dass er persönlich den Durchsuchungsbefehl für die Villa des ehemaligen Führers im Ferienort Mar-A-The Girl in Florida genehmigt habe.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More