Der konsolidierte 6-Monats-Nettogewinn der Sabancı Holding erreichte 16,3 Milliarden TL

0 40

Die Sabancı Holding, die im ersten Halbjahr 2022 eine Gesamtinvestition von 6,4 Milliarden Lira getätigt hat, erzielte über 6 Monate einen konsolidierten Nettogewinn von 16,3 Milliarden Lira.

Cenk Alper, CEO der Sabancı Holding, dessen Einschätzungen in der Erklärung enthalten sind, sagte: „Als Sabancı Group setzen wir unseren Weg in solider Form fort und nehmen Nachhaltigkeit und Digitalisierung als Kompass, trotz der Unsicherheiten, der globalen Bedingungen und der damit verbundenen schwierigen Bedingungen In einer Welt, in der physische Grenzen Tag für Tag verschwinden, ist unsere auf die „New Economy“ ausgerichtete Wachstumsstrategie der wertvollste Treiber unseres „World’s Sabancı“-Ansatzes. die Begriffe verwendet.

Alper sagte, er habe im Jahr 2022 wertvolle Investitionen im Bereich der digitalen Technologien getätigt, die ein unverzichtbarer Bestandteil von New Economy-getriebenen Wachstumsstrategien sind, und sagte:

„Wir haben in Radiflow investiert, eines der weltweit führenden Startups im Bereich Cybersicherheit, insbesondere in Betriebstechnologien, und in SEM-Unternehmen, die im Bereich des informationsorientierten digitalen Marketings tätig sind. Andererseits durch Sabancı Holding Corporate Enterprise Equity Fund, Cloud-Technologieunternehmen Bulutistan und KI-gesteuerte intelligente Assistenzdienste Wir haben auch unsere Investition in Albert Health abgeschlossen, das mit Zack ein auf künstlicher Intelligenz basierendes Krankheitsmanagement und Telemedizin im Bereich Digital Health.ai entwickelt hat, das sich auf den Bereich Digital spezialisiert hat Gesundheit. Auf der anderen Seite haben SabancıDx und die Sabancı University unsere Führungsrolle in der digitalen Transformation mit dem von ihnen geschaffenen Kompetenzzentrum mit dem Ziel der Produktisierung und Globalisierung mit Fokus auf Wissen etabliert. die Grundlage für n oder noch mehr zu stärken.

Alper betonte, dass der Anteil der „New Economy“, der durch Energie- und Klimatechnologien, Ausrüstungstechnologien und digitale Technologien geschaffen wird, an ihren Investitionen und Einnahmen von Tag zu Tag zunimmt, und verwendete die folgenden Worte:

„Kordsa, unser Industrie-Cluster-Unternehmen, hat die Mehrheit der Anteile an Microtex Composites erworben, einem der mächtigsten Vertreter von Materialtechnologien in Europa. Mit dem Abschluss der Übernahme von Arvento über Brisa haben wir eine Synergiearbeit zwischen ihnen begonnen unsere Konzernunternehmen, die unseren Fokus auf die Schaffung von Wert aus Wissen stärken In unserem Unternehmensbereich Baumaterialien Im Einklang mit den Zielen von Çimsa, zu wachsen und seine wertschöpfende Produktpalette zu erweitern, haben wir Maßnahmen für insgesamt 45 Millionen US-Dollar an Calciumaluminatzement (CAC ) Investitionen zur Kapazitätssteigerung in unserem Werk in Mersin. In unserem Energiegeschäftssegment wird Enerjisa mit dem größten und schnellsten Elektroladeunternehmen der Türkei, Eşarj, 51% erreichen. In diesem Zusammenhang wird eines von drei Wind- und Solarkraftwerken gebaut in der Türkei in den nächsten vier Jahren wird von Enerjisa Üretim durchgeführt. Darüber hinaus erweitern wir Tag für Tag den Umfang nachhaltiger Entwicklungspraktiken in unserer Gemeinde. Der Stromverbrauch aus erneuerbaren Energien in unserer Gruppe ist in der letzten Periode um 116 % gestiegen. Innerhalb der internationalen Ratingagentur Refinitiv belegten wir den ersten Platz für das ESG-Rating unter 60 Anlagepapieren weltweit.“

Alper betonte, dass sie ihre Investitionen in die Sabancı-Gruppe fortsetzten, betonte aber, dass sie ihre Grundlagen in der türkischen Wirtschaft ununterbrochen aufrechterhalten, und fügte hinzu: „Die Akbank hat die Kreditbasis, die sie unserer Wirtschaft in der ersten Hälfte des Jahres 2022 zur Verfügung gestellt hat, auf insgesamt erhöht 639 Milliarden Lira, davon 517 Milliarden in bar. In Aksigorta sind es 1 Milliarde Lire. Mit der Entscheidung zur Kapitalerhöhung haben wir einerseits die Bilanzstruktur unseres Unternehmens gestärkt, andererseits unser Vertrauen in die türkische Wirtschaft und die Versicherungsabteilung gestärkt“, so seine Einschätzung.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More