Ähnlich wie Muharrir Salman Rushdie: während der Bühne, in der er einen Vortrag hielt, in den Nacken gestochen

0 36

Salman Rushdie, der Autor des Buches „The Satanic Verses“, der weltweit großen Protesten und Morddrohungen ausgesetzt war, wurde während einer Konferenz in New York, USA, auf der Bühne überschwemmt.

Laut dem Reporter von Associated Press, der Zeuge der Veranstaltung war, kam einer der Zuschauer auf die Bühne des Chautauqua Institute, wo die Konferenz abgehalten wurde, und schlug Rushdie. dann erstochen.

ER HAT EINE MESSERKAMPF AM HALS

Die New Yorker Polizei sagt, Rushdie sei in den Hals gestochen und ins Krankenhaus gebracht worden.

ANGRIFF ERLASSEN

Die Person, die Salman Rushdie, die Autorin, angegriffen hatte, die 1989 auf Befehl des Obersten Führers des Iran, Ayatollah Khomeini, getötet werden sollte und für deren Artikel eine Belohnung von 3 Millionen Dollar angeboten wurde, wurde festgenommen, nachdem sie Rushdie erstochen hatte.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More