US Navy rettet Kampfjet vom Meeresboden

0 57

Das Flugzeug befand sich an Bord eines Flugzeugträgers, der USS Harry S. Truman, als es am 8. Juli auf See abstürzte.

Die Soldaten, die das Flugzeug zurückbrachten, benutzten ein ferngesteuertes Fahrzeug, um „spezielle Hebeleinen“ an dem Jet anzubringen, während er unter Wasser war. Nach Sicherung der Plattform setzte die Rettungsgruppe das Mehrzweckschiff „Everest“ ein, um das Flugzeug an die Meeresoberfläche zu heben.

Nachdem das Flugzeug aus den Tiefen des Ozeans geborgen und am MPV Everest angedockt war, verlegte das Team das Flugzeug zu einer nahe gelegenen Militäranlage. Beamte fügten hinzu, dass das Flugzeug später von militärischen Einrichtungen in den Vereinigten Staaten transportiert werden würde.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More