Überschüssiger Strom von Industriellen wird kostenlos verteilt

0 53

Es wurde bekannt, dass die EMRA sich darauf vorbereitet, die Vorschriften für die nicht lizenzierte Stromerzeugung zu ändern, um dies zu ermöglichen. Wenn die betreffende Regulierung in die Regulierung eintritt, wird die elektrische Überkapazität des Industriellen kostenlos in das System aufgenommen, und es wird daher zu einer Abwärtsbewegung der Stromeinheitspreise kommen.

MISSBRAUCH VON EMRA ERKANNT

Mit der am 12. Mai 2019 veröffentlichten Verordnung hat die EMRA das Recht eingeführt, Strom ohne Lizenz zu produzieren, damit Industrieunternehmen ihren eigenen Stromverbrauch vor Ort decken können. So erhielt der Industrielle das Recht, durch Angabe seines monatlichen Verbrauchs ohne Genehmigung bis zur doppelten Menge Strom zu erzeugen. Der Industrielle, der den ersten Teil des Verbrauchs für sich selbst verwendete, erhielt den Preis, indem er den zweiten Teil an das System verkaufte. EMRA stellte fest, dass die alten Vorschriften missbraucht wurden. Es wurde festgestellt, dass einige Industrielle Viehzucht, Bewässerung oder andere Einrichtungen errichteten, aber in diesen Gebieten nicht produzierten und nur Strom produzierten.

Mit anderen Worten, es wurde behauptet, dass, wenn der Verbrauch einer Anlage 5 Kilowatt betrug, sie eine 1.000-Kilowatt-Anlage errichtete und sich einen unfairen Vorteil verschaffte, indem sie die 995 Kilowatt, die sie produzierte, mit dem Recht auf das System verkaufte. Um dies zu vermeiden, stützt EMRA den Verbrauch auf den Zähler und nicht auf die Deklaration. Der tatsächliche Verbrauch des Industriellen wird abgezogen, er ist berechtigt, bis zum Doppelten dieses Betrags an das System zu verkaufen, und der verbleibende Anteil wird kostenlos an die Abonnenten verteilt. Zahlungen ab Mai 2019 bis zum Inkrafttreten der Verordnung werden vom Hersteller nicht zurückgenommen.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More