Beginn der Rückführung des in der Pariser Seine geretteten Belugas in seinen Lebensraum

0 24

Der Vier-Meter-Wal (eine geschützte Art, die normalerweise in viel kälteren arktischen Gewässern vorkommt) steckt seit einer Woche im Fluss nordwestlich von Paris fest.

Ein Dutzend Tierärzte sind begierig darauf, mit der Behandlung des Wals zu beginnen, der fast eine Woche später mit einer Hängematte aus dem Fluss gezogen wurde. Das Ziel der Rettungsaktion, an der mehr als 80 Personen beteiligt waren, darunter Taucher und Polizisten, wurde schließlich erreicht.

Weisser Wal

Es dauerte etwa sechs Stunden über Nacht, bis die Rettungsgruppe die 800 kg schwere Last des kranken Wals aus dem Wasser auf einen Lastkahn gehoben hatte.

Rettungsgruppen hoffen, den Wal mehrere Tage lang versorgen zu können, bevor er wieder ins offene Meer entlassen wird, nachdem er zu einem Kühllaster transportiert wurde, der ihn zurück an Land bringt.

Weisser Wal

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More