Amerika glaubt, dass die Russen anfangen, mit iranischen Drohnen zu arbeiten

0 37

Die USA glauben, dass russische Beamte in den letzten Wochen mit dem Drohnentraining im Iran begonnen haben; Es ist auch ein Zeichen dafür, dass Russland beabsichtigt, Drohnensysteme zu kaufen, während der Krieg in der Ukraine weitergeht.

Die russischen Behörden schweigen

Ein US-Beamter sagte, die bildungsbezogenen Informationen seien kürzlich freigegeben worden. Kreml-Sprecher Dmitri Peskow sagte letzten Monat, Russland habe „sich zu dieser Angelegenheit nicht geäußert“, nachdem Reporter nach den Drohnen gefragt hatten.

Laut dem Nationalen Sicherheitsberater Jake Sullivan und privat erhaltenen Satellitenbildern besuchte eine russische Delegation im vergangenen Monat mindestens zweimal seit Juni einen Flughafen im Zentraliran, um waffenfähige Drohnen zu inspizieren.

Archiv

Die Drohnen waren zuvor in Russland ausgestellt

Der Iran habe im Juni damit begonnen, Russland seine als Drohnen bekannten Flugzeuge Shahed-191 und Shahed-129 auf dem Flughafen Kashan im Süden Teherans vorzuführen, sagten US-Beamte. Beide Arten von Drohnen sind in der Lage, präzisionsgelenkte Raketen zu tragen.

Sullivan sagte im Juli, die Vereinigten Staaten beabsichtigen, Hunderte von iranischen Kampfflugzeugen an Russland zu verkaufen.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More