Russland: Wir haben mehr als 300 in Amerika hergestellte HIMARS-Raketen in der Ukraine zerstört

0 33

Konashenkov erklärte, dass die russische Armee weiterhin militärische Ausrüstung in der Ukraine angreift, sagte Konashenkov: „Das Munitionsdepot in der Nähe der Siedlung Uman in der Region Tscherkassy wurde von einer hochpräzisen Langstreckenwaffe getroffen, bei der mehr als 300 HIMARS-Raketen mit mehreren Läufen abgefeuert wurden Raketen und das in den USA hergestellte Haubitzensystem ‚M777‘. Der größte Teil der Munition wurde zerstört“, sagte er.

Konashenkov wies darauf hin, dass das 2. mechanisierte Bataillon seine Kampffähigkeit verloren habe, nachdem mehr als 340 Soldaten neutralisiert worden seien, und sagte, dass in den letzten 24 Stunden 2 Verwaltungszentren und 3 Munitionsdepots zerstört worden seien.

Konashenkov stellte fest, dass das unterirdische Verwaltungszentrum der ukrainischen Luftwaffe in der Region Winnizja durch hochpräzise luftgestützte Raketen zerstört wurde, und sagte, dass in den letzten 24 Stunden Flugzeuge des Typs „Ukrainische Armee Mig-29“ und 3 unbemannte Luftfahrzeuge eingesetzt wurden wurden getroffen und 17 HIMARS-Raketen erbeutet. .

Konashenkov sagte: „Bis heute wurden in der Ukraine 264 Flugzeuge, 145 Hubschrauber, 1.711 unbemannte Luftfahrzeuge, 363 Flugabwehr-Raketensysteme, 4.278 Panzer und gepanzerte Fahrzeuge, 794 mehrläufige Raketenwerfer, 3.284 Haubitzen und Mörser und 4.785 Spezialfahrzeuge eingesetzt.“ sagte Konaschenkow. zerstörtes Militärfahrzeug. er sagte.

„Die Zahl ausländischer Söldner in der Ukraine ist zurückgegangen“

Die Zahl der ausländischen Söldner in der Ukraine sei zurückgegangen, sagte Konaschenkow: „Die Zahl der ausländischen Söldner in der Ukraine ist in etwa einem Monat von 2.741 auf 2.192 gestiegen.“ sagte.

Auf der anderen Seite sagte Konashenkov, dass 175 ausländische Söldnerkämpfer, darunter 81 Georgier, innerhalb weniger Wochen in der Ukraine eingetroffen seien und teilten die Information mit, dass 389 Militante das ukrainische Territorium verlassen hätten.

Konashenkov sagte: „Polen ist das erste in Bezug auf Verluste von Söldnern. 99 von ihnen wurden zerstört, 146 von ihnen verließen das Land. Außerdem wurden in den letzten 4 Wochen 36 kanadische Militante, 33 Rumänen und 21 Amerikaner zerstört.“ die Begriffe verwendet.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More