Israelische Soldaten töten zwei Palästinenser bei einer Razzia in der besetzten Stadt Nablus im Westjordanland

0 39

Wie das palästinensische Gesundheitsministerium mitteilte, wurden bei dem Überfall auf die Altstadt von Nablus durch israelische Soldaten mehr als 40 Menschen verletzt. Der Zustand einiger Verletzter wurde als kritisch beschrieben.

Die Palästinensische Rothalbmondgesellschaft gab bekannt, dass bei der Razzia in der Stadt Nablus 30 Palästinenser verletzt wurden, vier davon schwer.

Israelische Streitkräfte, die häufig palästinensische Wohnungen im besetzten Westjordanland und in Ost-Jerusalem überfallen, nehmen Palästinenser mit verschiedenen Argumenten fest.

Laut Berichten der Vereinten Nationen griffen israelische Streitkräfte die palästinensischen Gebiete zwischen Anfang 2022 und dem 26. Juni rund 1.600 Mal an. Bei diesen Angriffen kamen 60 Palästinenser ums Leben und rund 6.000 Palästinenser wurden verletzt.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More