Die Anzahl der Sendungen in den Häfen nahm zu

0 53

Im Juli stieg das Ladungsvolumen für Exportzwecke um 3,2 % auf 12 Millionen 495 Tausend Tonnen, während das Entladevolumen für Importzwecke um 11,4 % auf 21 Millionen 424 Tausend Tonnen zunahm.
Im Juli stiegen die Außenhandelslieferungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 8,3 % und beliefen sich auf 33 Millionen 919 Tausend Tonnen. Der Transport von Transitgütern auf dem Seeweg in Häfen ging um 6,7% zurück und betrug 6 Millionen 233 Tausend Tonnen. Das in der Kabotage transportierte Frachtvolumen stieg um 14,4 % auf 6 Millionen 45 Tausend Tonnen. Die größte Frachtumschlagsmenge wurde in Hafenanlagen durchgeführt, die innerhalb der Verwaltungsgrenzen der Kocaeli Regional Port Authority betrieben wurden, mit insgesamt 7 Millionen 388 Tausend Tonnen Fracht. Regionale Hafenbehörde von Kocaeli; Die regionale Hafenbehörde Aliağa und die regionale Hafenbehörde Ceyhan sind diesem Beispiel gefolgt.

Das am meisten exportierte Land ist Amerika.

Im Juli betrug die höchste Frachtumschlagsmenge bei den Exporten auf dem Seeweg 1 Million 617 Tausend Tonnen, während die Vereinigten Staaten; Lieferungen nach Italien und Spanien folgten. Das höchste Frachtumschlagsvolumen bei den Importen wurde bei Sendungen aus Russland mit 6 Millionen 772 Tausend Tonnen erreicht.
Die Größe der umgeschlagenen Container stieg in Kabotaj um 36,2 %
Die Größe der in den Häfen umgeschlagenen Container ist im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,8 % auf 978.000 TEU gesunken. Im Zeitraum Januar bis Juli stieg die Größe der in unseren Häfen umgeschlagenen Container im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,1 % und erreichte 7 Millionen 365 Tausend TEU. Die Größe der umgeschlagenen Container stieg im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,7 % auf 755.000.869 TEU. Containertransporte für Exportzwecke stiegen um 0,4 % auf 361.000.322 TEU, während Containerentladungen für Importzwecke um 2,9 % auf 394.000.547 TEU zunahmen. Die Größe der umgeschlagenen Transitcontainer sank um 25 % auf 148.000 TEU. Im selben Monat stieg die Größe der in der Kabotage umgeschlagenen Container um 36,2 % auf 73.000.226 TEU.

Am höchsten ist der Containerumschlag bei der Ambarlı Regional Port Authority

Insgesamt 241.263 TEU-Container wurden in Hafenanlagen umgeschlagen, die innerhalb der Verwaltungsgrenzen der regionalen Hafenbehörde von Ambarlı betrieben werden. Auf diese Hafenpräsidentschaft folgten die regionalen Hafenpräsidentschaften von Mersin und Kocaeli. Der höchste Containerumschlag beträgt 100.687 TEU bei Verschiffungen nach Israel. Israel; Expeditionen mit Griechenland und Ägypten folgten. Die meisten Exportcontainertransporte auf dem Seeweg in Häfen waren mit 37.858 TEU Container für Ägypten. Ägypten; China und Griechenland haben nachgezogen. Es wurde festgestellt, dass die meisten Containerentladungen für den Seeimport mit 69.000.618 TEU aus Israel stammen.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More