Die Amtseinführung von Abdulhamid Khan hat in Griechenland Panik ausgelöst

0 57

Das vierte türkische Bohrschiff, Abdulhamid Hans Abschied von seiner ersten Mission, versetzte Griechenland in Panik.

„TÜRKEI WILL IHREN ANTEIL“

Die Zeitung Kathimerini berichtete über die Indienststellung des Abdülhamid-Han-Schiffes und sagte, die Unsicherheit auf der Route sei vorbei. In einer Analyse, die in einer Kopf-an-Kopf-Zeitung veröffentlicht wurde „Die Türkei will sich inmitten verheerender internationaler Entwicklungen mit der Bohrinsel Abdulhamid Han beteiligen“die Begriffe verwendet.

„NEUE TÜRKISCHE HERAUSFORDERUNG“

Auch CNN Griechenland brachte Abdulhamid Han in die Schlagzeilen. „Athens ruhige Antwort auf neue türkische Herausforderung – Erdogans Urlaub begann mit der Bohrinsel: Wir brauchen niemandes Erlaubnis“enthalten seine Texte.

Die griechische Zeitung Ta Nea Abdulhamid Han schrieb über das Bohrschiff. „Das modernste und leistungsstärkste Schiff der Türkei“definiert als.

„SPIELZEUG MIT UNSEREN GRENZEN“

Anlässlich der Inbetriebnahme des Bohrschiffs Abdulhamid Han sagte Angelos Syrigos, stellvertretender griechischer Bildungsminister: „Erdogan spielt mit unseren Grenzen, indem er Abdulhamid Han benutzt“er benutzte sein Wort.

Der griechische Politiker Syrigos hingegen sagte, die Route des Bohrschiffs sei erst im letzten Moment durchgesickert und die Türkei suche nach einem Zeichen des Sieges.

ERDOĞANS KLARE AUSSAGE: FÜRCHTE SICH NICHT

Während die griechischen Medien ihre Besorgnis über die Präsenz des Schiffes im Mittelmeer zum Ausdruck brachten, sagte Präsident Erdoğan „Sie werden uns nicht davon abhalten können, uns im Mittelmeer das zu nehmen, was uns rechtmäßig gehört. Menschen, die im Mittelmeer auf den Namen Abdulhamid Han stoßen, denken zuerst an Gazi Ethem Pasha und den Dömeke-Krieg. Sie haben verstanden. Aber sie sollten es nicht mach dir keine Sorgen, sie sollten keine Angst haben.“sagte.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More