Vorgeschlagener „endgültiger Text“ der EU für Atomverhandlungen

0 35

Ein Diplomat der Europäischen Union (EU), der seinen Namen nicht preisgab, gab Erklärungen zu den Atomgesprächen mit dem Iran ab, die am 4. August nach etwa 5 Monaten in Wien wieder aufgenommen wurden.

Der Diplomat erwähnte, dass der Hohe Vertreter der EU für Außenbeziehungen und Sicherheitspolitik, Borrell, den neuen endgültigen Text des Textes, den er am 20. Juli vorgestellt hatte, mit dem Ziel auf den Tisch gelegt habe, das Atomabkommen zu reaktivieren und die Rückkehr zu gewährleisten die USA dem Abkommen ohne größere Änderungen zu.

Diplomat, „Der Hohe Vertreter hat heute den neuesten Text auf den Tisch gelegt, der sich nicht sehr vom vorherigen unterscheidet. Dieser Text wird in den 4 Hauptstädten des Landes beworben. Ehrlich gesagt ist dieser Text die beste Leistung der EU bei der Erzielung einer Aussöhnung. zwischen den Parteien.“er sagte.

Der Diplomat stellte fest, dass ein Text erstellt wurde, der alle Fragen der Verhandlungen abdeckt, und sagte, dass die Antwort der Parteien auf den betreffenden Text festgelegt werden wird, ob die endgültige Einigung erzielt wird oder nicht.

Der Diplomat sagte, die Verhandlungen würden seit mehr als 18 Monaten andauern, und er sagte, dass er mit dem neuen Text darauf abziele, die Vereinigten Staaten zu dem Abkommen zurückzubringen und den Iran an die durch das Atomabkommen festgelegten Grenzen zurückzubringen.

Der Text wird nicht verändert und es findet keine weitere Diskussion statt

„(Borells) Text wird nicht geändert oder verhandelt.“Im Gespräch mit dem EU-Diplomaten stellte der EU-Diplomat fest, dass Fragen der Sicherheitsaufsicht zwischen dem Iran und der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO) nichts mit den Verhandlungen zu tun haben und dass diese Frage zwischen beiden Seiten gelöst werden muss.

Der Diplomat erwähnte, dass der Text etwa 25 Seiten umfasste, dass die Parteien größtenteils zufrieden seien und dass nur 4 Absätze bearbeitet worden seien.

„Es wird sehr bald enden“

des Prozesses „Es wird erwartet, dass es sehr, sehr bald abgeschlossen wird“Der Diplomat sagte, dass die Verhandlungsdelegationen der Vereinigten Staaten und des Iran sowie EU-Beamte heute und morgen Wien verlassen würden. „Die Verhandlungsveranstaltung ist beendet. Wir verlassen Wien, weil wir die Verhandlungen abgeschlossen und einen Text erstellt haben. Wir haben uns mit Stand April 2021 bemüht, alle Fragen und alle Wetten und Fragen zu beantworten, die für die Rückkehr der Vereinigten Staaten notwendig sind das Abkommen und der Rückzug des Iran an die Grenzen des Atomabkommens Aus meiner Sicht bleibt nichts unbeantwortet.hat seine Einschätzung abgegeben.

Der Diplomat wies darauf hin, dass es 4 technische Fragen gibt, die analysiert werden müssen, und dass alle Fragen, die für eine Rückkehr zu den iranischen Nukleargesprächen, genannt Umfassender gemeinsamer Aktionsplan (KOEP), notwendig sind, mit diesem Text beantwortet wurden.

Der Diplomat sagte, der von der EU vorgeschlagene Text werde als Ganzes bewertet und kein Teil davon werde erneut verhandelt. „Sie können ja oder nein zu dem Vorschlag sagen, wenn ja, dann findet ein Ministertreffen statt, aber ich weiß nicht, was passiert, wenn eine der Parteien nein sagt.“gesprochene Form.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More