Interessante Analyse des Arbeitskräftemangels bei Qantas Airlines: „Gepäck tragen“-Einladung an Führungskräfte

0 30

Auf der Suche nach Möglichkeiten, die Arbeitskräftelücke in der Branche zu schließen, sucht Qantas mindestens 100 Führungskräfte, die bereit sind, an den Flughäfen von Sydney und Melbourne zu arbeiten. Zu den Aufgaben gehören das Etikettieren, Be- und Entladen von Gepäck und das Fahren von Fahrzeugen, die Gepäck durch den Flughafen transportieren.

Der Betriebsleiter der Fluggesellschaft, Colin Hughes, sagte in einem Memo an die Mitarbeiter, dass sie auf Absichtserklärungen von Personen warten, die sich bereit erklärt hätten, an der dreimonatigen Mission des Notfallplans des Unternehmens teilzunehmen.

100 GEWÜNSCHTE FÜHRUNGSKRÄFTE WERDEN ANGEZOGEN

„Diejenigen, die sich für einen Beitritt entscheiden, werden in Sydney und Melbourne trainieren und Rampen bedienen“, sagte Hughes und fügte hinzu, dass diese neuen Namen die Gepäckabfertiger ab Mitte August stärken werden.

Nach Angaben der australischen Presse werden etwa 100 Personen in Führungspositionen für die Untersuchung, Trennung und den Transport der Koffer auf das Gelände gezogen. Hughes sagte, es sei nicht notwendig, Managementfunktionen auszuführen, wenn die Namen der Managementfunktionen unbestimmte Träger seien.

Die etablierte Fluggesellschaft Qantas stand in letzter Zeit mit häufig gestrichenen oder verspäteten Flügen auf der Tagesordnung; Er wurde wegen fehlender Koffer und langer Warteschlangen kritisiert.

Qantas plant, die Probleme zu lösen, indem es im nächsten Monat weniger Flüge plant und mehr Mitarbeiter einstellt.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More