Zahos Angreifer gefunden: Fehmi Atalays Aktionsplan

0 53

Am 20. Juli starteten Terroristen einen Raketenangriff auf ein Stützpunktgebiet im Gebiet der Operation Claw der TAF im Nordirak, und gleichzeitig eröffnete die Terrororganisation das Feuer auf Zivilisten, die 4-5 km von dem Gebiet entfernt picknickten, während sie darauf feuerten die Sicherheitskräfte.

33 ZIVILE VERLETZUNGEN

Bei dem Angriff der Terrororganisation PKK kamen 9 Zivilisten bei einem Picknick ums Leben und 33 wurden verletzt. Die Terrororganisation PKK versuchte, der Türkei auf internationaler Ebene das Gegenteil zu beweisen, indem sie Propaganda machte, dass die von ihr getöteten irakischen Bürger durch Feuer türkischer Sicherheitskräfte getötet wurden.

2 MONATE ENTDECKUNG

Den erhaltenen Informationen zufolge wurde der Befehl für die Bewegung von Fehmi Atalay, Deckname Amed Malazgirt, einem Vorstandsmitglied der Terrororganisation, erteilt. Es wurde festgestellt, dass die in der Region operierenden Terroristen sich seit 2 Monaten darauf vorbereiten, die Reflexion der TAF über die Terroranschläge zu messen, Aufklärung und Razzien durchzuführen.

NICHT DAS ERSTE VERKRATZT

Der verräterische Plan ist nicht die erste Schmutzkampagne gegen die Türkei. Die Terrororganisation, die von erfolgreichen Operationen im In- und Ausland hart getroffen wurde und deren oberste Führung wirkungslos geworden ist, hat seit dem Tag ihrer Gründung ununterbrochen Zivilisten ins Visier genommen. Im vergangenen Jahr wurde in derselben Region eine Schmutzkampagne gestartet, um die Türkei zu beschuldigen, zwei irakische Touristen nach dem Überfall auf ihre Autos am 22. August ermordet zu haben.
Nach dem Vorfall wurde jedoch bekannt, dass die Terrororganisation PKK für den Vorfall verantwortlich war. Die Terrororganisation PKK hat wieder einmal ihr wahres Gesicht gezeigt, indem sie irakische Bürger ermordet hat, die im Dorf Zaho/Parah picknickten.

4 PKK-Mitglieder getötet

Das Ministerium für Nationale Verteidigung (MSB) berichtete, dass 4 PKK-Terroristen im Gebiet der Operation Claw-Lock neutralisiert wurden. Laut dem Social-Media-Account des Verteidigungsministeriums „Das Blut von nur einem unserer Märtyrer ist nicht auf dem Boden geblieben, das wird es nicht! 4 PKK-Terroristen in der Region der „Operation Claw-Lock“ im Nordirak entdeckt wurden von unseren türkischen Streitkräften neutralisiert. Unsere Operationen werden ohne Verlangsamung fortgesetzt!“ geteilt.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More