Touristen aus fast 50 Ländern strömen nach Antalya: In manchen Hotels gibt es keine leeren Kissen.

0 40

In Antalya, einem der wertvollsten Touristenziele der Welt, strömen nach dem zweijährigen Pandemieprozess ausländische und inländische Touristen.

Vertreter der Tourismusabteilung sagten, dass vor allem in Fünf-Sterne- und „Luxus“-Hotels die Reservierungen für August restlos ausgebucht seien und die Auslastung bis Mitte September andauere und es sehr schwierig sei, einen Platz zu finden.

DIE ZAHL DER AUSLÄNDISCHEN TOURISTEN HAT 7 MILLIONEN ÜBERSCHRITTEN

Mit dem Prestige Ende Juli kamen in nur 7 Monaten 6 Millionen 711 Tausend ausländische Touristen per Flugzeug nach Antalya, was einer Steigerung von 97% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht. Mit der Prestige vom 4. August erreichte die Gesamtzahl der ausländischen Besucher 7 Millionen 12 Tausend.

80-90K TÄGLICHER EINTRITT

Recep Yavuz, der Besitzer des Rennveranstalters, der die touristische Aktivität der Stadt durch Befragung von mehr als 50 Hotels untersuchte, stellte fest, dass sich die täglichen Einträge in Antalya auf 80-90.000 beliefen. Yavuz erklärte, dass es eine erhebliche Konzentration der europäischen, russischen, nahöstlichen und skandinavischen Märkte gibt, sagte Yavuz: „Wir können sagen, dass die Hotels in Antalya vollständig ausgebucht sind, insbesondere im August mit der Teilnahme von einheimischen Urlaubern von Fremden. Selbst im September stellen wir fest, dass 5-Sterne-„Luxus“-Hotels keine Quoten anbieten können“, sagte er.

NICHT ERFÜLLTE ANFRAGEN WERDEN AN AEGEA VERSENDET

Erklärend, dass viele Hotels versuchen, Anforderungen zu erfüllen, die aufgrund der Dichte nicht erfüllt werden können, sagte Yavuz: „Hotels in Antalya sind derzeit im Jahr 2019 mit einer zunehmenden Dichte konfrontiert. Kundu, Lara, Belek, Side sind die ersten besiedelten Gebiete von Antalya. Dann gibt es eine Wahrheitsverteilung in Alanya, Kemer und der Ägäis. Der Zustand der Ägäis wird durch die Hotelbelegung in Antalya bestimmt“, sagte er.

SCHWERE ERFINDUNG AUS 40 BIS 50 LÄNDERN

Yavuz sagte, dass sie in diesem Jahr zum ersten Mal auf ein Portfolio mit einem sehr unterschiedlichen und sehr vielfältigen Markt gestoßen seien: „Deutschland ist führend, insbesondere mit Beginn der Feiertage in Europa, aber Länder wie England, Polen und Rumänien haben es getan in den letzten zwei Monaten wesentlich dazu beigetragen. Die Einträge aus Russland überstiegen ebenfalls 1 Million und stiegen ohne Fehler auf 2 Millionen. Es gibt große Ankünfte aus 40 bis 50 Ländern, unser Markt ist viel diversifizierter geworden. Mit anderen Worten, das Fehlen eines der Marktländer scheint die Geschicke von Antalya nicht sehr zu beeinträchtigen. Das allgegenwärtige Ereignis der wachsenden Marktdiversifizierung findet dieses Jahr sehr deutlich statt.“

ES GIBT HOTELS AUCH OHNE LEERE KISSEN

Mit der Feststellung, dass die Intensität im Mittelmeerraum aufgrund der nachlassenden Auswirkungen des russisch-ukrainischen Krieges und der Tatsache, dass die Korona das Leben nicht mehr wie zuvor beeinträchtigt, erheblich zugenommen hat, sagte Yavuz: „Antalya ist auch das wertvollste Reiseziel der Welt Mittelmeer. Antalya, das wertvollste Reiseziel seit der Pandemie, ist derzeit das andere Urlaubsziel in Europa, das täglich 80-90.000 Touristen empfängt, glaube ich nicht. Dies wird im August und September fortgesetzt. Es breitet sich Mitte Oktober und Mitte November aus. Ich hoffe, dass wir weitermachen können und dass wir ab Frühjahr nächsten Jahres diese Verteilung in gesunder Form erreichen können. Antalya scheint dieses Jahr eine seiner besten Zeiten zu erleben. Einige unserer Tourismusfachleute sagen, dass es keine leeren Kissen mehr gibt“, sagte er.

VOLL BIS MITTE SEPTEMBER

İsmail Çağlar, General Manager eines Fünf-Sterne-Hotels, sagte, dass es zu diesem Zeitpunkt offensichtlich war, dass es zu Beginn des neuen Jahres einen großen Zulauf geben würde: „Aber es gab Unterschiede auf den Märkten, wir hatten nicht viele Gäste erwartet Aus diesen Gebieten aufgrund des russisch-ukrainischen Krieges waren die Flüge düster, diese wurden behoben und russische Gäste kamen an, aber aus diesem Grund mussten wir uns nach anderen Märkten umsehen.Wir haben uns nach alternativen Märkten wie Israel und dem Nahen Osten umgesehen Osten. Von dort gab es auch große Ströme. Im Moment sind unsere Hotels bis Mitte September voll, wir haben sehr kleine Flächen. Unsere Marketingbemühungen decken auch die letzte Septemberhälfte insgesamt ab“, sagte er.

DIE FÜLLUNG LÄUFT SEHR GUT

Çağlar erklärte, dass, obwohl die Aktivität mit der Analyse von Zahlungs- und Diebstahlsproblemen der Russen zunahm, es aufgrund der Dichte der alternativen Märkte ein Problem der Zimmerkapazität gab, sagte Çağlar: „Wir konnten unsere Zimmer nicht an die Russen geben, sondern gaben sie auf alternative Märkte. Dies wird für 1 Monat fortgesetzt. Wir werden es Ende September überprüfen. Aber sagen wir mal, die Auslastung ist sehr gut. Der europäische Markt konnte während des Pandemieprozesses zwei Jahre lang nicht kommen, dieses Jahr kam es so viel wie erwartet. Der britische Markt hat sich belebt. Aber wir leben ein sehr interessantes Jahr. Während die Hotelmärkte in den vergangenen Jahren England, Deutschland und Russland waren, heißen wir in diesem Jahr schnell Gäste aus allen Märkten in einer gleichen Anzahl von Zimmern willkommen“, sagte er.

GANZ NEUES GÄSTEPORTFOLIO

Çağlar gab ein Beispiel für die Marktvielfalt in seinen eigenen Hotels und sagte: „Wir haben ungefähr 7 Hauptmärkte. Skandinavische Länder, England, Deutschland, Türkei, Israel, Naher Osten, Russland. All diese Elemente spiegeln sich auch in allen Hotels der Branche wider. Diese Gästevielfalt wird sich bis Mitte September fortsetzen. Nach September beginnen die Schulen in mehr als einem Land und die Jahreszeiten ändern sich. Es scheint, dass der europäische Markt etwas mehr Unterstützung erhalten wird. Es ist eine süße Zeit, es war eine angenehme Intensität. Wir sind mit einem neuen Gästeportfolio konfrontiert. Ich hoffe, diese guten Tage gehen weiter. Der Zeitraum hat sich auch verlängert, es scheint, dass es Aktivitäten geben wird, die bis zum 15. November andauern werden.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More