Die Börse startete mit einem Anstieg in den Tag

0 51

Bei der Eröffnung stieg der BIST 100-Index auf 2.734,44 Punkte und gewann 10,77 Punkte und 0,40 % im Vergleich zum vorherigen Schluss.

Der Bankenindex stieg um 0,69 % und der Holdingindex um 0,45 %. Im Mittelfeld der Branchenindizes schnitt die Versicherung mit 0,85 % am profitabelsten ab, die Immobilien-Tochter mit 0,65 % als größter Verlierer.

Während der BIST 100-Index gestern um 1,46 % zulegte und ein Allzeithoch von 2.723,67 Punkten schloss, erreichte er auch sein Rekordhoch von 2.733,50 Punkten.

Analysten erwähnten, dass an den globalen Aktienmärkten ein positiver Kurs mit besser als erwarteten Finanzergebnissen und makroökonomischen Informationen des Unternehmens verfolgt wurde, und sagten, dass Daten aus dem Beschäftigungsbericht, der US Today bekannt gegeben werden soll, die Volatilität erhöhen könnten.

Analysten sagten, der Wert makroökonomischer Nachrichten sei gestiegen, nachdem die in den Vereinigten Staaten veröffentlichten Wachstumsdaten für das zweite Quartal auf eine technische Rezession hindeuteten, und sagten, dass vor diesem Hintergrund Nachrichten über die Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft, die durchschnittliche Arbeitslosigkeit und die im Stellenbericht enthaltenen Stundenleistungen eingetroffen seien Aufmerksamkeit der Investoren.

Die Markterwartungen gehen davon aus, dass die Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft auf 250.000 sinken, die Arbeitslosenquote konstant bei 3,6 % bleibt und die durchschnittlichen Stundenlöhne um 0,3 % pro Monat steigen.

Analysten haben festgestellt, dass der BIST 100-Index technisch gesehen auf dem Niveau von 2.750 als Widerstand und 2.600 Punkten als Verstärkung liegt.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More