Amerikanische Äußerung zur Kritik an Russland

0 71

Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte, die US-Aktivitäten in der Indopazifik-Region stellten eine Bedrohung für den Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) dar.

Lawrow gab während der Pressekonferenz, die er in Punom Pen, der Hauptstadt Kambodschas, abhielt, Erklärungen zu aktuellen Themen ab.

Bei der Bewertung der US-Aktien in der Indo-Pazifik-Region sagte Lawrow:

„Die Aktivitäten der Vereinigten Staaten und ihrer engen Verbündeten, enge Strukturen in der Region zu schaffen, stellen eine Bedrohung für den Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) dar, der auf der Grundlage des Konsens und des gegenseitigen Respekts handelt. Dazu gehören Bewegungen im Militär – politische Richtung wie AUKUS (das Bündnis zwischen den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Australien) Es gibt einen Trend in der Region Indopazifik, AUKUS zur Förderung der NATO-Interessen einzusetzen.

Zur Frage des Austauschs russischer und amerikanischer Staatsbürger, die mitten in Russland und den Vereinigten Staaten inhaftiert sind, sagte Lawrow: „Wir sind bereit, diese Frage im Rahmen der von Putin (russischer Präsident) und Biden (USA) beschlossenen Kette zu erörtern Präsident) benutzte seine Worte.

Minister Lawrow betonte, dass sie die Position des Iran in der Frage des Atomabkommens mit dem Iran „richtig“ finden und dass die USA zu dem Abkommen zurückkehren sollten.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More