Oppo hat das Modell Reno7 angekündigt

0 60

Oppo stellte den Verbrauchern auf dem türkischen Markt das neueste Mitglied der Reno-Serie, Reno7, vor. Oppo Reno7, unterstützt von Ultra Sensitive Selfie mit IMX709-Sensor, Microlens und Bokeh Bright Portrait, entwickelt in Zusammenarbeit mit Sony, weist auf eine große Innovation in der fotografischen Leistung hin. Oppo Reno7, das über fortschrittliche Hardware wie das Betriebssystem ColorOS 12, einen langlebigen 4500-mAh-Akku und die 33-W-SUPERVOOC-Schnellladetechnologie verfügt, bietet einen extrem reibungslosen täglichen Gebrauch. Das ultradünne Retro-Modell Reno7 begegnet seinen Nutzern mit zwei auffälligen Optionen, dem Fiberglas-Leder-Design und dem kultigen Oppo Glow.

Immer in der Tasche mit aktiver Visualisierung

Das Oppo Reno7 verfügt über eine 64-MP-KI-Kamera, eine 2-MP-Bokeh-Kamera und eine 2-MP-Mikrolinse, die die Größe von Landschaften um das 15-fache oder 30-fache vergrößert. Um die Mikrolinse auf dem Smartphone herum befindet sich das Orbitallicht, das als Fülllicht fungiert und es den Benutzern ermöglicht, Mikrowelten zu erkunden. Dieses Licht leuchtet auch langsam, wenn das Objektiv verwendet wird, wenn eine Benachrichtigung vorliegt, während ein Spiel gespielt oder das Smartphone aufgeladen wird, und fungiert auch als Benachrichtigungslicht. Die 32-Megapixel-Selfie-Kamera des Smartphones wird vom Flaggschiff IMX709 RGBW-Sensor angetrieben, der von Oppo und Sony entwickelt wurde, und wird Benutzern mit dem Reno7-Modell zum ersten Mal weltweit angeboten. Der IMX709 verfügt über ein völlig neues RGBW-Pixel-Array und den von Oppo entwickelten Quadra-Binning-Algorithmus. Dank dieses Algorithmus erfasst der Sensor 60 % mehr Licht als Standard-RGB-Sensoren, reduziert die Körnigkeit um bis zu 35 % und liefert klarere und hellere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen.

Erstaunliches ultradünnes Design

Reno7 setzt das ikonische Design der Reno-Serie mit seinem ultradünnen Retro-Design fort und ist in zwei verschiedenen Farboptionen erhältlich, Sunset Orange und Cosmic Black. Das Oppo Reno7 in der Farbe Sunset Orange verfügt über das erste Fiberglas-Lederdesign der Branche und kommt mit einer leuchtenden Orangefarbe und einem hochwertigen Ledergefühl. Es bleibt nicht unbemerkt, dass die Rückseite, die sich perfekt in den zentralen Rahmen des Telefons einfügt, mit einer hochwertigen Textur bedeckt ist. Die Cosmic Black-Option mit der Oppo Glow-Funktion verleiht auch ein endloses und faszinierendes Aussehen wie die Welt. Oppo Reno7 mit einem neuen ultraflachen Retro-Design mit einem Gewicht von etwa 175 g, 7,54 mm (optional) in Sunset Orange und 7,49 mm (optional) in Cosmic Black[1] Dicke haben. Das geradlinige Mittelrahmen-Design verleiht dem Smartphone einen schlanken und minimalistischen Stil.

Überlegene Leistung mit generalüberholter Hardware

Mit seinem 4.500-mAh-Akku kann Oppo Reno7 in 61 Minuten mit 33 W SUPERVOOC-Schnellladung zu 100 % aufgeladen werden und dauert 5 Minuten.[2] Es kann Videos für 100 Minuten mit einer Ladung abspielen. Die tragbare Qualcomm Snapdragon 680 4G-Plattform in ihrer Hardware beschleunigt die Telefonleistung und gleicht den Stromverbrauch aus. Oppo Reno7 kommt mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Speicher. In Verbindung mit der Speichererweiterungsfunktion von Oppo kann der Standardspeicher stufenlos um 2 GB, 3 GB oder 5 GB erweitert werden, sodass das Smartphone mehrere speicherintensive Apps mit weniger Verzögerung ausführen kann. Der Verkaufspreis von Oppo Reno7 in der Türkei wurde auf 9.000.299 TL festgelegt.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More