Lob des „Getreidekorridors“ von den USA in die Türkei

0 30

Die Ständige Vertreterin der USA bei den Vereinten Nationen (UN) Linda Thomas Greenfield dankte der Türkei für ihre Bemühungen, ukrainisches Getreide vom Schwarzen Meer auf den Weltmarkt zu transportieren.

„Erlauben Sie mir, dem UN-Generalsekretär (Antonio Guterres) und der türkischen Regierung zu ihrem Beitrag zum Fortschritt dieser Initiative zu gratulieren“, sagte Greenfield dem amerikanischen Sender CNN. sagte.

Der Ständige Vertreter der USA bei den Vereinten Nationen sagte: „Dieses Geschäft wird vorankommen und wir werden in der Lage sein, die 20 Millionen Tonnen Getreide, die in diesen 16 Schiffen enthalten sind, auf den Markt zu bringen. Wir werden diese Bemühungen weiterhin unterstützen. gab seine Worte.

KRITISIERT RUSSLAND

Greenfield bekräftigte seine Kritik an Russland, das kurz nach der Unterzeichnung des Getreideabkommens den Hafen von Odessa bombardierte.

DIE VEREINBARUNG WURDE UNTER PRÄSIDENT ERDOĞAN UNTERZEICHNET

Unter der Schirmherrschaft von Präsident Recep Tayyip Erdogan am 22. Juli inmitten der Türkei, Russlands, der Ukraine und der UNO „Zertifikat über den sicheren Transport von Getreide und Lebensmitteln aus ukrainischen Häfen“unterschrieben war.

Das Gemeinsame Harmonisierungszentrum, das für den sicheren Versand von Getreideprodukten aus dem Schwarzen Meer eingerichtet wurde, wurde am 27. Juli auf dem Campus der Nationalen Verteidigungsuniversität in Istanbul in Betrieb genommen.

Nach Abschluss der Inspektionen durch Vertreter Russlands, der Ukraine, der Türkei und der Organisation der Vereinten Nationen (UN) mit Missionen zum Joint Harmonization Center verließ das Schiff namens Razoni gestern nach Mittag Istanbul und überquerte das Marmarameer.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More