UN-Generalsekretär Guterres: Ich werde nach der Bombardierung des ukrainischen Gefängnisses einen Suchausschuss einsetzen

0 122

Auf einer Pressekonferenz im UN-Hauptquartier in New York kündigte Guterres an, dass eine „Wahrheitskommission“ eingesetzt worden sei, um die Tötungen und Verletzungen von Dutzenden ukrainischer Gefangener in der ostukrainischen Stadt Elenovka am 29. Juli zu untersuchen.

„Ich habe eine Anfrage von der Russischen Föderation und der Ukraine bezüglich der Ereignisse erhalten, die sich in der Stadt Elenovka in der Region Donezk in der Ostukraine ereignet haben“, sagte der Generalsekretär am 29. Juli. sagte.

Guterres, „Ich bin nicht befugt, eine strafrechtliche Untersuchung durchzuführen, aber ich habe die Befugnis, eine Mission zu initiieren, um Ergebnisse zu finden. In Übereinstimmung mit der mir übertragenen Befugnis habe ich beschlossen, eine Kommissionsuntersuchung dieser Ereignisse einzuleiten.‚ er sagte.

António Guterres drückte seine Hoffnung aus, dass die Definitionen des Auftrags für die Bildung des Ausschusses bald vereinbart werden. „Er nimmt dieses Thema sehr ernst und arbeitet aktiv daran, dass das Komitee funktioniert.“betonen.

Am 29. Juli gaben von Russland unterstützte Separatisten aus Donezk bekannt, dass 53 Gefangene, die in der Stadt Mariupol gefangen genommen wurden, nach einem Bombenanschlag auf ein Gefängnis in der Donbass-Region der Ukraine getötet worden seien. Dieses Argument wurde täglich von der russischen UN-Mission vor dem Sicherheitsrat vorgebracht später.

Er verwies auf die UN-Resolutionen zu Taiwan

UN-Generalsekretär Antonio Guterres bekräftigte im Zusammenhang mit dem Besuch der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, am Dienstag in Taiwan, dass seine Haltung zu den eskalierenden Spannungen zwischen China und den Vereinigten Staaten den UN-Resolutionen entspricht.
Generalsekretär, Unsere Position ist ganz klar. Wir bekennen uns zu den Resolutionen des UN-Generalrates und dem ‚Ein-China‘-Element, und das ist der Ansatz, den wir jeden Tag verfolgen.“sagte.
Am 25. Oktober 1971 hat der Allgemeine Rat der Vereinten Nationen, „Ich fordere die Wiederherstellung aller gesetzlichen Rechte der Volksrepublik China und die Anerkennung des Regierungsvertreters als alleiniger gesetzlicher Vertreter Chinas bei den Vereinten Nationen.Sie hatte die Entscheidung Nr. 2758 akzeptiert, in der dies angegeben war
Diplomatisch erkennen die Vereinigten Staaten Chinas Autorität über Taiwan an, aber Peking ist unbehaglich angesichts der engen Beziehungen Washingtons zu Taiwan.
Obwohl Taiwan seine eigene Flagge und Währung verwendet, wird es von der UNO nicht als unabhängiges Land anerkannt.

Neuanfang

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Accept Read More